EM | Bilbao verliert seine Gastgeberrolle

Bilbao EM
EM 2021

News | Die UEFA plante einst mit zwölf EM-Standorten. Morgen soll eine endgültige Entscheidung fallen, ob alle das Turnier austragen können. Schon vorher zog sich Bilbao zurück.

EM: UEFA entzieht Bilbao die Spiele

Die UEFA plant trotz der grassierenden Coronapandemie weiterhin eine Europameisterschaft in zwölf Ländern. Zudem verlangt sie aus finanziellen Motiven eine Zulassung von Publikum. Ein endgültiges Bekenntnis der Austragungsorte sollte zum Ende dieser Woche. Keine Garantien für Zuschauer konnte laut APNews Bilbao liefern, wo sämtliche spanischen Vorrundenspiele stattfinden sollten. Die Organisatoren klagten über das einseitige Vorgehen des Verbandes und werden wohl rechtliche Schritte einleiten. Wer für die baskische Stadt einspringt, ist allerdings noch nicht geklärt. Es kommen sowohl Orte in Spanien als auch im Ausland in Frage.

Ebenfalls vor dem Verlust der EM steht Dublin. Der aktuelle irische Vize-Premierminister Leo Varadkar (42) erklärte mit Blick auf die UEFA, die eine mindestens 25-prozentige Auslastung verlangt, gegenüber heimischen Medien: „Wir sind da sehr vorsichtig. Wir denken einfach, dass Juni zu früh ist. Ich denke, wenn sie weiterhin darauf bestehen, wird es schwer werden, das Turnier durchzuführen, was sehr bedauerlich ist.“ Das Aviva Stadium war für drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale vorgesehen. Dafür einspringen könnten England oder Russland.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo: Inigo Larreina

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search