FIFA genehmigt Laporte-Wechsel von Frankreich zu Spanien

Laporte Spanien Frankreich EM
Premier League

News | Aymeric Laporte durchlief sämtliche Junioren-Nationalmannschaften Frankreichs. Doch für die A-Mannschaft lief er kein einziges Mal auf. Dies könnte er allerdings bei der Europameisterschaft für Spanien machen, da die FIFA seinen Antrag auf die Staatsbürgerschaft bewilligte.

Die FIFA gibt grünes Licht – Laporte läuft bald für Spanien auf

Aymeric Laporte (26) wurde in Frankreich geboren, aber wechselte schon 2010 ins Baskenland in die Jugendabteilung von Athletic Bilbao. Dort etablierte er sich, sodass er schnell einen Platz in den französischen Junioren-Nationalmannschaften fand. Die Entwicklung ging weiter stell nach oben. Im Winter 2018 folgte der Wechsel zu Manchester City, wo der Innenverteidiger seitdem ein hervorragende Figur abgibt. Dennoch führte sein Weg bislang nicht in die A-Nationalmannschaft von Frankreich – und wird er auch in Zukunft nicht. Denn Laporte beantragte die spanische Staatsbürgerschaft. Die FIFA (via Sky Sports) bewilligte den Antrag nun.

 

Laporte sei ab sofort für die Auswahlmannschaften des spanischen Fußballverbandes spielberichtigt, heißt es. Er profitiere von einer Regeländerung, die besage, dass Spieler, die bis zum 21.Lebensjahr nicht mehr als drei Spiele für die A-Nationalmannschaft sowie noch nie an einem großen Turnier teilgenommen haben, die Möglichkeit besitzen, das Land zu wechseln. Laporte könnte somit schon bei der Europameisterschaft im Sommer für Spanien auflaufen. Bei der Furia Roja würde ihm angesichts seiner Qualitäten direkt ein Stammplatz winken. Trainer Luis Enrique (51) dürfte sich über die besondere Neuerwerbung wohl sehr erfreut zeigen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/ Adam Davy)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Transfercheck | Barcelonas Neuzugängen läuft die Zeit davon, der neue Stand bei De Jong

Transfercheck | Barcelonas Neuzugängen läuft die Zeit davon, der neue Stand bei De Jong

12. August 2022

Der Transfermarkt ist längst auf seinem Höhepunkt angekommen. Abschiede wurden verkündet, Neuzugänge festgezurrt, Spieler, deren Verträge auslaufen, treffen Entscheidungen. Und die Gerüchteküche brodelt natürlich. Ab sofort wird 90PLUS an jedem Freitag, immer um 20 Uhr, ein Update zu den Geschehnissen auf dem Transfermarkt liefern. Was ist in den letzten Tagen passiert? Welche Gerüchte kursieren aktuell […]

Manchester United: Erik ten Hag hält Rashford-Abgang für ausgeschlossen

Manchester United: Erik ten Hag hält Rashford-Abgang für ausgeschlossen

12. August 2022

News | Manchester United könnte im Sommer noch auf dem Transfermarkt aktiv werden. Es gibt aber auch Spieler, die gerüchteweise mit einem Abgang in Verbindung gebracht werden, darunter Marcus Rashford.  Ten Hag: Kein Abgang von Rashford Paris Saint-Germain will die Offensive noch verstärken und hat dafür Marcus Rashford (24) von Manchester United im Blick. Der […]

FC Liverpool | Trotz Thiago-Ausfall: Klopp zögert bei Nachverpflichtung

FC Liverpool | Trotz Thiago-Ausfall: Klopp zögert bei Nachverpflichtung

12. August 2022

News | Thiago wird dem FC Liverpool in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Dennoch will Jürgen Klopp nicht unbedingt personell nachlegen. Liverpool-Coach Klopp: „Transfermarkt macht Sinn, wenn man den richtigen Spieler holen kann“ Der FC Liverpool erlebte einen ernüchternden Premier-League-Start. Nach über weite Strecken schwacher Leistung sprang beim Aufsteiger FC Fulham ein mageres 2:2 heraus. Zu […]


'' + self.location.search