„Nati hat sich unsterblich gemacht“ vs. „Monumentales Fiasko“ – Pressestimmen zu Schweiz-Frankreich

schweiz frankreich
News

News | Der Schweiz ist im EM-Achtelfinale eine echte Sensation gegen Frankreich geglückt. Die „Nati“ kämpfte sich nach 1:3-Rückstand zurück und schlug den amtierenden Weltmeister im Elfmeterschießen. Auf der einen Seite grenzenloser Freudentaumel, auf der anderen bittere Enttäuschung. Hier die Pressestimmen zum Spiel.

Schweiz-Frankreich „Unser Sommermärchen mit den eiskalten Penaltyschnauzen von der Bank“

Schweizer Medien:

20minuten.ch: „Diese Nati hat sich bereits unsterblich gemacht – und es ist noch nicht vorbei. Mit einer heroischen Leistung hat sich die Nati den Einzug in den Viertelfinal der EM erkämpft. Die goldene Generation hat abgeliefert, was die Fans sich seit Jahren erhofft haben.“

bluewin.ch: „Unser Sommermärchen mit den eiskalten Penaltyschnauzen von der Bank“: Die Schweiz eliminiert Weltmeister und EM-Topfavorit Frankreich und steht sensationell im Viertelfinal. Es ist ein Sieg für die Geschichtsbücher und ein Spiel, an das sich jeder Nati-Fan noch Jahre erinnern wird. Mehr Drama geht nicht.“

Neue Zürcher Zeitung: „Unglaublich, aber wahr: Schweizer Fußballwunder geschehen. Dramatischer kann Fussball kaum sein: In einer Partie, in welcher die Schweiz kurz wie der sichere Sieger und dann wie der erledigte Verlierer aussah, qualifiziert sich die Nation erstmals seit 1954 wieder für einen Viertelfinal. Sie ringt Weltmeister Frankreich in einer der denkwürdigsten Nächte der Schweizer Fussballgeschichte im Penaltyschiessen mit 4:3 nieder.“

Blick: „Sommer hext die Nati ins EM-Viertelfinale – Mon dieu! Die Schweiz wirft den Weltmeister raus und besiegt den 67-jährigen Fluch! Yann Sommer hält im Elfmeterschiessen den letzten Versuch, jenen von 160-Mio.-Mann Mbappé.“

„Die Franzosen scheitern an einer Schweizer Mauer“

Französische Medien:

Eurosport Frankreich: „Großer Abend, monumentales Fiasko. Eine totale Niederlage und eine riesige Verschwendung. Alle Abwehrspieler haben Frankreich in den Graben gestürzt und vorne hat Mbappé zu viele Changen vergeben. Die Spieler von Deschamps hatten es nicht besser verdient an diesem Montag.“

Le Monde: „Die Franzosen scheitern an einer Schweizer Mauer. Ernüchterung für den amtierenden Weltmeister, geschlagen nach einem Spiel voller Drehungen und Wendungen. Der Schweizer wird am Freitagabend in St. Petersburg im Viertelfinale gegen die Spanier antreten.“

L’Équipe: „Vernichtet. Von ganz oben abgestürzt. Nach einem unglaublichen Spiel schied Frankreich im Achtelfinale der EM gegen die Schweiz im Elfmeterschießen aus (3:3 n.V., 4:5 i. E.). Dieses außerordentliche Treffen wird die Geschichte des Wettbewerbs prägen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

England:

Guardian: „Dies wurde als die Nacht in Rechnung gestellt, in der Kylian Mbappé endlich die Euro 2020 beleuchten würde, und als er antrat, um Frankreichs fünften Elfmeter eines bisher fehlerfreien Schießens zu schießen, erschien der Gedanke, den er verpassen könnte, leichtfertig. Dann zerriss Yann Sommer das Drehbuch, warf sich nach rechts und drehte sich in Ekstase davon und ließ den Wunderknaben auf den Knien zurück. Die Schweiz war durch, die Favoriten waren ausgeschieden, und während Frankreich behauptete, Sommer sei von seiner Linie abgewichen, hatte er immer noch einen Fuß auf den Beinen, als Mbappé zuschlug.“

Foto: FedericoPestellini/Panoramic

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search