EM 2021 | Österreich schlägt die Ukraine verdient und steht im Achtelfinale!

Österreich Ukraine
Gruppe C

News | Am letzten Spieltag der Gruppe C traf die Ukraine bei der EM 2021 auf Österreich. Mit 1:0 setzten sich die Österreicher durch und stehen somit in der K.O.-Runde. 

Österreich dominiert und trifft, Ukraine enttäuscht

Direkt zu Beginn der Partie versuchte Österreich die Kontrolle zu gewinnen. Die ersten Nadelstiche setzten auch die Österreicher, zudem hatte die Mannschaft von Trainer Franco Foda auch die ersten Standardsituationen und Abschlüsse. Während Österreich sehr spritzig agierte, hatte die Ukraine noch Probleme, in das Spiel zu finden. So war es Marko Arnautovic, der nach 15 Minuten eine Schusschance hatte, aber zu lange zögerte. Sein abgefälschter Schuss ging dann am Tor vorbei. Nach 21 Minuten ging Österreich in Führung. Nach einem Eckball von David Alaba war es Christoph Baumgartner, der die Führung aus kurzer Distanz erzielte.

Österreich Ukraine

Photo by Imago

28 Minuten waren gespielt, als Mykola Shaparenko eine gute Chance für die Ukraine hatte. Der Angreifer von Atalanta schloss ab, doch Daniel Bachmann wehrte den Ball, den Andriy Yarmolenko nur knapp verpasste, ab. Österreich blieb aber weiterhin aktiv. Konrad Laimer versuchte es nach 37 Minuten, scheiterte aber an Torhüter Bushchan. Wenig später bediente Alessandro Schöpf Arnautovic, doch der Angreifer ließ die große Chance ließen und schob den Ball am Tor vorbei. Die Österreicher blieben auch vor der Halbzeit überlegen. Der einzige Vorwurf war, dass das 2:0 nicht fiel.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Ukraine kann nicht ausgleichen

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Die Österreicher begannen gut, hatten durch Xaver Schlager gleich nach fünf Minuten einen Abschluss. Das Spiel gestaltete sich allmählich ausgeglichener. Die Ukraine kam durch Stefan Lainer zu einer guten Chance. Der Außenverteidiger köpfte den Ball unglücklich in Richtung des eigenen Tores, doch Bachmann konnte parieren. Die Ukraine schaffte es nicht, in die gefährlichen Räume zu kommen. Das war gegen die Niederlande und Nordmazedonien, als die Ukrainer jeweils zweifach trafen, ganz anders.

Die Schlussviertelstunde brach an und Österreich befand sich in der Blitztabelle aktuell auf dem zweiten Platz. Dafür kam von der Ukraine deutlich zu wenig, der Spielfluss fehlte in dieser Phase fast komplett. Kurz vor dem Ende hatte Yaremchuk aber plötzlich doch noch die Gelegenheit aus spitzem Winkel, schoss den Ball aber am Tor vorbei. Die Österreicher sind nach dem Sieg Gruppenzweiter, treffen im Achtelfinale auf Italien. Für die Ukraine könnte das Turnier indes bereits vorbei sein.

Die Endtabelle:

  1. Niederlande P9 +6
  2. Österreich P6 +1
  3. Ukraine P3 -1
  4. Nordmazedonien P0 -6

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search