Freitag, August 7, 2020

Corona: Auch Thiago spendet

Empfehlung der Redaktion

Bayer 04 | Offensivpower und Balanceprobleme: Leverkusens Chancen in der Europa League

Bayer 04 Leverkusen ist als eines von noch drei Bundesliga-Teams in der Europa League vertreten. Während der...

Champions League: K.O.-Turnier als Vorteil für die Underdogs – Bayern trotzdem Favorit?

Spotlight | Nach fünf Monaten Pause geht es am Freitag wieder in der Champions League weiter. Der FC...

“Der FC Bayern triumphiert” – Das Panel zur Champions League

Spotlight | An diesem Freitag kehrt die UEFA Champions League nach mehreren Monaten zurück. Der neue Modus,...

News | Die Spieler des FC Bayern präsentieren sich während der Corona-Pandemie als Vorbilder. Robert Lewandowski und seine Ehefrau Anna haben bereits eine Million Euro gespendet, Joshua Kimmich und Leon Goretzka riefen die Aktion “We Kick Corona” ins Leben – und jetzt setzt auch Thiago ein Zeichen.

Corona-Spende über familieneigene Stiftung

Um genau zu sein, geht die Spende an die Kampagne des Hospital Clínic de Barcelona. Das Krankenhaus sammelt Mittel für die Forschung und Betreuung von Patienten sowie deren Familien, medizinisches Material, Kleidung, Lebensmittel sowie Aufenthaltszimmer. Die Spende geht über die Alcantara Family-Stiftung. An dieser beteiligt sich neben Thiago auch sein Bruder Rafinha, Ehefrau Júlia Vigas, Mutter Valéria sowie Vater Mazinho.

Im Gespräch mit dem spanischen Radiosender RAC1 erklärte Thiago sein Vorhaben: “Wir arbeiten seit einer Woche mit der Klinik zusammen. Wir haben nach der besten Hilfe gesucht, die wir geben konnten, und haben beschlossen die Klinik zu unterstützen. Wir versuchen, an der Prävention zukünftiger Pandemien zu arbeiten und die Bedingungen für die Patienten zu verbessern.”

Neben der Spende für die Klinik will Thiago in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk UNICEF einen YouTube-Kanal zur Aufklärung ins Leben rufen. Thiago: “Es gibt sieben Millionen Kinder unter 15 Jahren zu Hause, die den Ernst der Situation nicht verstehen. Wir wollten diesen Familien mit Ideen helfen und den Kindern ein Sprachrohr sein, damit sie sich ausdrücken können. Wir wollen ein Bildungssystem mit anderen Kindern schaffen, damit sie Erfahrungen austauschen können. Wir werden einen YouTube-Kanal mit UNICEF einrichten. Und von diesem Kanal aus werden die Kinder uns die gewünschten Inhalte schicken.”

Um den Verein zu entlasten, beschlossen die Profis des FC Bayern, auf 20 Prozent ihres Gehalts zu verzichten.

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

Eine aktuelle Übersicht mit den sportlichen Geschehnissen rund um Corona findet ihr hier

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Liverpool | Angebot für Jamal Lewis wurde abgelehnt

News | Liverpool will nach dem Liga-Titel in diesem Jahr, auch in der nächsten Saison eine gute Rolle spielen. Jamal Lewis, aktuell...

Zidane über Bale: “Er bevorzugt, nicht zu spielen”

News | Am Freitag will Real Madrid in das Viertelfinale der Champions League einziehen. Dazu benötigt es eine Aufholjagd gegen Manchester City,...

Gosens singt Loblied über Gasperini: “Unfassbar guter Trainer”

News | Robin Gosens möchte mit Atalanta Bergamo ins Champions League-Halbfinale. Hierzu muss PSG geschlagen werden. Gosens -...

Leverkusen im Viertelfinale, Sevilla schlägt Rom

News | Auch am Donnerstag standen wieder zwei frühe Europa League-Spiele auf dem Plan. Während Bayer Leverkusen mit einem 1:0 Sieg das...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Francesco Caputo – Ein Mann für die Squadra Azzurra?

Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die...

Serie A | Nach Rangnick Absage – Bleibt Zlatan Milan erhalten?

Die Serie A sorgte diese Woche mit der Absage von Ralf Rangnick für die nächste große Sensation, denn damit hatte gewiss kein...

Serie A | Wird Schick der legitime Nachfolger von Ibrahimovic bei Milan?

Auch in dieser Woche lieferte die italienische Serie A einiges an Gesprächsstoff. Abseits des Spielgeschehens dreht sich nämlich schon fleißig das Transferkarussell.
600FollowerFolgen
12,035FollowerFolgen