Freitag, Dezember 4, 2020

Leicester | Leihe statt Tarkowski

Empfehlung der Redaktion

Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United: Eine Zusammenarbeit mit Ablaufdatum

"Ole's at the wheel" war ein Song, der hohe Wellen schlug. Fans von Manchester United schmetterten ihn...

Dreimal Derbyfieber, Topteams wie Real und PSG drohen Patzer: Das Programm am Wochenende

Im Dezember geht es Schlag auf Schlag, eine englische Woche folgt auf eine andere. Auch an diesem...

Ismael Bennacer im Porträt: Einer der Schlüssel zum Erfolg von Milan

Blickt man auf die Tabelle der Serie A, dann reibt man sich ein wenig verwundert die Augen....
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

News | Eine der längsten Transfergeschichten des Sommers hat endlich ein Ende gefunden. Harry Maguire ist jetzt ein Red Devil. Für eine Rekordsumme wechselt der Verteidiger aus dem King Power ins Old Trafford. Trotz den hohen Einnahmen, scheint Leicester sich nun um eine Leihe für die Innenverteidigerposition zu bemühen.

Cahills Wecchsel als Stolperstein

Wie eng verschiedene Bewegungen auf dem Transfermarkt verknüpft sind, wird gerade auch an Leicester City deutlich. So hatte man sich, nach dem Abgang von Maguire wohl schon darauf verständigt Tarkowski von Burnley als Ersatz zu verpflichten. Diese hingegen planten einen potenziellen Verlust ihres Innenverteidigers mit einem Kauf von Gary Cahill aufzufangen. Cahill wählte nun aber den Weg zu Crystal Palace. Eine Situation, die dazu führt, dass Burnley weitaus weniger Bereitschaft zeigt Tarkowski abzugeben und auf einer Ablöseforderung von über 40 Millionen Pfund beharrt. Forderungen, die man laut “Sky” bei Leicester nicht erfüllen will. Der Wert des Spielers wird von den Foxes anders eingeschätzt. Da der Optimismus den Verteidiger noch vor Schluss des Transfermarktes zu verpflichten nun im King Power Stadium verfolgen ist, soll man sich nach Leihoptionen umsehen. “Sky” spricht im Bericht nicht von konkreten Namen, nur davon, dass man Optionen in England aber auch außerhalb im Blick habe. Sehr unkonkret für eine Mannschaft die nur noch 3 Tage hat um ihren wichtigsten Defensivspieler zu ersetzen. Der Druck der nun bei Leicester liegt könnte am Ende also doch noch zum überteuerten Einkauf bei Burnley führen.

Julius Eid

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Piatek entscheidet Berlin-Derby zugunsten der Hertha – Labbadia beweist goldenes Händchen

News: Der 10. Spieltag der Fußball Bundesliga brachte zur Eröffnung gleich einen echten Knaller mit. Im Berlin-Derby zwischen Union und der Hertha...

RB Leipzig – Kampf um Szoboszlai – Real Madrid mischt sich ein

News: Dominik Szoboszlai gilt als hochgehandeltes Talent. RB Leipzig und der FC Bayern sollen aus der Bundesliga interessiert sein, aus Spanien bekundet...

SSC Napoli: “Stadio San Paolo” wird nach Maradona umbenannt

News: Diego Armando Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Die SSC Napoli benennt, dem Argentinier zu Ehren, ihr Stadion um....

RB Leipzig: “Bei mir hat niemand von Bayern angerufen” – Krösche dementiert Anfrage für Upamecano

News: Der FC Bayern muss sich im nächsten Sommer wohl auf der Innenverteidiger-Position verstärken. David Alaba und Jerome Boateng könnten den Verein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Ronaldos Ego zu groß für Juventus?

Am Wochenende ging wieder einmal ein spannender Spieltag mit zahlreichen Überraschungen in der Serie A zu Ende. Für die größte Überraschung sorgte...

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen