Donnerstag, Oktober 1, 2020

Premier League Vorschau | Platz in den Top 4 sichern – Tottenham vs Everton

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

Vorschau | Am letzten Spieltag der Premier League empfängt Tottenham den FC Everton und will die Qualifikation für die Champions League endgültig klar machen. Eigentlich dürfte nichts mehr schiefgehen.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 16 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Tottenham Hotspur

Am Mittwoch feierten die „Spurs“ den Einzug in das Champions-League-Finale, nachdem sie einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg verwandelt haben. Mit einigen Anpassungen nach dem Seitenwechsel startete die Pochettino-Elf ein denkwürdiges Comeback und zeigte eine starke Leistung. Held des Abends war Lucas Moura (26), der einen Hattrick erzielte und den Traum vom Titelgewinn am Leben hielt.

Nun will man am letzten Spieltag zumindest den vierten Platz endgültig sichern. Patzt der FC Chelsea noch in Leicester, könnten die „Spurs“ sogar noch auf den dritten Rang klettern. Die Gefahr noch von Arsenal abgefangen zu werden, ist eigentlich nur noch von theoretischer Natur. Tottenham hat drei Punkte Vorsprung und ein um acht Treffer besseres Torverhältnis. Die „Gunners“ treten währenddessen in Burnley an.

Dass sich Tottenham in einer so komfortablen Position befindet, ist sehr glücklich. Die letzten drei Ligaspiele verloren sie allesamt mit 0:1 (gegen Manchester City, West Ham und Bournemouth). Zum Abschluss der Saison wird Tottenham sich mit einem Sieg von den Fans im eigenen Stadion verabschieden wollen, bevor es in drei Wochen in Madrid gegen Liverpool geht.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images )

FC Everton

Die „Toffees“ sind momentan in einer guten Verfassung und wollen die Saison auf dem achten Tabellenplatz beenden. Mit einem Sieg gegen Tottenham wäre dies garantiert. Nach einer länger anhaltenden Schwächephase von Anfang Dezember bis Anfang Februar, in der die Mannschaft von Trainer Marco Silva nur elf Punkte aus 14 Spielen holen konnte, spielt sie seit Wochen groß auf. Von den letzten sieben Spielen konnten sie fünf Spiele gewinnen und fingen sich in diesen Partien nur zwei Gegentore ein.

Everton hat in dieser Zeitspanne auch eindrucksvoll bewiesen, dass es mit den Topteams der Liga mithalten kann. Gegen Chelsea (2:0), Arsenal (1:0) und Manchester United (4:0) zeigte die Silva-Elf teils beeindruckenden Fußball und deutete ihr großes Potenzial an. Gegen Tottenham hofft man auf einen ähnlich starkes Spiel, sodass man sich mit einem weiteren Highlight aus der Saison verabschieden kann.

Im Hinspiel brach Everton allerdings auseinander und verlor mit 2:6 im Goodison Park. Kane (25) und Son (26) erzielten jeweils einen Doppelpack. Das wird nun definitiv nicht passieren, da der Engländer noch verletzt fehlt und Son nach der roten Karten im Spiel gegen Bournemouth gesperrt ist.

(Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

Prognose

Everton wird Tottenham alles abverlangen. Die „Spurs“ haben gegen Ajax viel investieren müssen und nun fehlt ihnen schlichtweg die Kraft, um Everton über 90 Minuten kontrollieren zu können. Trotz der Personalprobleme hat Tottenham genügend individuelle Qualität, um einen Punkt zu holen, der ihnen für die CL-Qualifikation reicht. Es wird ein unterhaltsames Spiel mit vielen Toren.

Mögliche Aufstellung

Tottenham: Lloris, Rose, Vertonghen, Alderweireld, Trippier, Wanyama, Sissoko, Alli, Eriksen, Lucas Moura, Llorente

Everton: Pickford, Digne, Keane, Zouma, Coleman, Schneiderlin, Gueye, Sigurdsson, Bernard, Richarlison, Calvert-Lewin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

UEFA erlaubt Auslastung von bis zu 30 % – örtliche Gegebenheiten ausschlaggebend

News | In einigen Ligen in Europa wurden zuletzt wieder Zuschauer zu Fußballspielen zugelassen. Die Stadionauslastung war jeweils gering, zudem musste die...

Lewandowski ist Europas Fußballer des Jahres – FC Bayern räumt ab!

News | Am heutigen Donnerstag wurde im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League auch noch Europas Fußballer des Jahres...

Champions League | Hammerlose für Leipzig – Bayern trifft unter anderem auf Atletico!

News | Endlich wissen die europäischen Topklubs, mit wem sie es in der Gruppenphase der neuen Saison in der Champions League zu...

FC Bayern | Verhandlungen wegen Hudson-Odoi werden intensiviert!

News | Der FC Bayern München sucht noch nach Verstärkungen für nahezu jeden Mannschaftsteil. Aufgrund der finanziellen Situation muss sich der Rekordmeister verstärkt...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen