Samstag, September 26, 2020

Rakitic : “Ich bin genau da wo ich sein will”

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

News | Rund um Ivan Rakitic ranken sich in den letzten Monaten immer mal wieder Wechselgerüchte. So soll der Kroate dem FC Bayern München angeboten worden sein und bei Inter Mailand hoch im Kurs stehen. Der Mittelfeldspieler selbst scheint allerdings an keinem Wechsel interessiert zu sein.

Ich bin glücklich bei Barca

Obwohl Rakitic weiterhin zum unumstrittenen Stammpersonal unter Ernesto Valverde zält und seinen Teil zum erneuten spanischen Meistertitel beitrug, geistern schon seit längerem Gerüchte um einem möglichen Wechsel durch die Nachrichten. Spätestens seit der Bekanntgabe Barcas im Sommer Frenkie de Jong zu verpflichten nahmen diese Gerüchte noch einmal Fahrt auf. Als möglicher Abnehmer wird hierbei immer wieder Inter Mailand genannt. Die Nerazurri haben schon einige kroatische Nationalspieler in ihren Reihen und waren schon im letzten Sommer auf der Suche nach einem weiteren zentralen Mittelfeldspieler. Doch Rakitic selber scheint keine Gedanken an einen Abgang zu verschwenden. Ganz deutlich machte der 31-Jährige dies nun in einem Interview mit Mundo Deportivo. Auf eine Frage zu den Inter-Gerüchten drückte Rakitic sein Unverständnis aus. So wisse er nicht wie diese Gerüchte entstehen. Zwar sei Inter eine große Mannschaft und hat auch kroatische Mitspieler in den Reihen, die Rakitic respektiert. Das sage allerdings nichts über seine Zukunftsplanung aus.

“Ich bin genau da, wo ich sein will. Wenn sie über mich nachdenken, dann weil ich meine Sache gut mache. Aber ich bin glücklich bei Barca, meine Familie und die Mädchen sind auch glücklich. Ich habe keine weiteren Gedanken.”

In dieser Klarheit dürfte es keinen Zweifel mehr geben, dass Rakitic plant, seinen, noch zwei Jahre laufenden, Vertrag bei Barcelona unter allen Umständen zu erfüllen und alles andere als wechselwillig ist.

Julius Eid

LLUIS GENE/AFP/Getty Images

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: Eintracht Frankfurt schockt Hertha im Freitagsspiel

Am Freitagabend haben Hertha BSC und Eintracht Frankfurt den 2. Spieltag der Bundesliga eröffnet. Die Gäste aus Hessen haben mit einem 1:3-Auswärtserfolg drei Punkte aus Berlin entführen können.

Leicester bot über 33 Millionen für Burnleys Tarkowski!

News | Leicester City will einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Ein Kandidat ist James Tarkowski vom FC Burnley. Für den 27-Jährigen soll man...

Arsenal | Einigung mit Aouar von Lyon!

News | Der FC Arsenal hat sich offenbar mit Houssem Aouar von Olympique Lyon über eine zukünftige Zusammenarbeit geeinigt. Der 22-Jährige soll...

RB Leipzig: Lookman-Ausleihe zu Fulham vor Abschluss

News | Ademola Lookman steht kurz davor, RB Leipzig zu verlassen. Der 22-Jährige soll an den FC Fulham verliehen werden. Der Deal...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,145FollowerFolgen