Samstag, November 28, 2020

SC Paderborn | Baumgart spricht Sabiri die Qualität für die Bundesliga ab

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Steffen Baumgart hat seinen Ex-Spieler Abdelhamid Sabiri stark kritisiert. Der 23-Jährige hatte sich kürzlich zu seinem Abgang aus Paderborn in diesem Sommer geäußert. Baumgart wollte die Aussagen offensichtlich nicht so stehen lassen und kritisierte Sabiri scharf.

SC Paderborn: Baumgart knöpf sich Sabiri vor

„Im Nachhinein war es ein Fehler, dass wir ihn geholt haben.“ Diesen Satz sagte Steffen Baumgart (48) gegenüber dem Westfalen-Blatt und meint damit Ex-Spieler Abdelhamid Sabiri (23). Dieser war im vergangenen Sommer trotz eines noch laufenden Vetrags über zwei Jahre aussortiert worden und wechselte in Italiens Serie B zu Ascoli Calcio.

In dem Podcast Serieamore sprach Sabiri über den Abstieg des SC Paderborn aus der Bundesliga: „Ich denke, dass wir die Spieler hatten, um in der Liga zu bleiben. Wenn man zur Halbzeit 3:0 in Dortmund führt, kann einem keiner erzählen, dass man nicht bundesligatauglich ist.“

Dieses Spiel hatte der SC Paderborn nach der 3:0-Führung zur Halbzeit noch aus der Hand gegeben (Endstand 3:3). Sabiri wurde beim Stand von 3:0 in der 40. Minute eingewechselt und stand somit nur bei den Gegentoren auf dem Platz. Sein Ex-Trainer Baumgart sagte dazu: „Das ist ein gutes Beispiel für seine mangelhafte Selbstwahrnehmung. Gerade dieses 3:3 hat gezeigt, warum wir nicht die Qualität hatten und er auch nicht. Deshalb wäre es besser gewesen, er hätte die Klappe gehalten.“

Über seinen Abgang aus Paderborn sagte Sabiri: „Ich denke, dass der Trainer eine andere Spielphilosophie umsetzen wollte, zu der ich nicht mehr gepasst habe. […] Ich denke, dass ich dem Verein im letzten Jahr geholfen habe. Bei drei der vier Siege habe ich getroffen. Das ist doch keine so schlechte Statistik. Von daher habe ich es nicht wirklich verstanden […].“

Auch diese Aussage konterte Baumgart: „Wenn ein Spieler 24 Einsätze in einer Saison hat, ist es nicht so unwahrscheinlich, dass er auch mal bei Siegen auf dem Platz steht. Ich hatte dennoch nie das Gefühl, dass Hamid unserer Mannschaft in irgendeiner Form geholfen hat.“ zudem schob er noch nach: „Hamid arbeitet für keine Mannschaft, er arbeitet nur für sich.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Focke Strangmann/Pool via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

Ajax: Einigung mit Tagliafico – Vertragsverlängerung steht kurz bevor

News | Nicolas Tagliafico wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Nun steht der Argentinier kurz vor...

Guardiola kritisiert Premier League und TV-Sender: “Trainer werden nicht involviert”

News | Die Premier League hat die Spieltermine für die kommenden Wochen veröffentlicht und Pep Guardiola blickt schon mit großen Sorgen auf...

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen