AC Milan | Ibrahimovic-Klausel bei CL-Quali!

Global News

News | Die Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zur AC Milan gehörte zu den Geschichten des Januar-Fensters. Unter einer gewissen Bedingung könnte die zweite Zusammenarbeit zwischen Klub und Spieler sogar länger als sechs Monate andauern.

Milan: Zlatan bleibt länger bei CL-Quali

Der Schwede zeigte in der MLS mit durchschnittlich fast einen Tor pro Spiel, dass er nach wie vor einer Mannschaft weiterhelfen kann. Diese Erkenntnis teilten im Januar auch die „Rossoneri“, welche den Weltstar zum zweiten Mal unter Vertrag nahmen. Mit bisher zwei Treffern in einem nicht unbedingt stabilen Team fügte sich Ibrahimovic solide ein, viel eher blüht vor allem Sturmpartner Ante Rebic neben Zlatan auf. Der Stürmer konnte in diesem kurzen Zeitraum jedenfalls durchaus für einen positiven Effekt sorgen.

Der Vertrag des 38-Jährigen läuft nur bis zum kommenden Sommer, womöglich wird die Zusammenarbeit aber doch etwas länger andauern. Denn wie Sportdirektor Paolo Maldini „Sky Italia“ verraten hat, verlängert sich das Arbeitspapier von Ibrahimovic automatisch um ein Jahr, sollte Milan in dieser Spielzeit die Qualifikation für die Champions League erreichen. Der vierte Platz ist momentan neun Punkte entfernt, die „Rossoneri“ liegen aktuell auf dem siebten Platz.

Im kommenden Monat könnte Milan in das Rennen nochmal richtig eingreifen: Es warten Partien gegen Juventus, Napoli, Lazio und die AS Roma. Sollte man sich während dieser Phase konkrete Chancen auf eine Teilnahme erspielen, dann wäre diese letzten Endes nicht völlig unverdient. Insgesamt sind die Chancen auf den vierten Platz jedoch dennoch eher gering. Aber auch in diesem Szenario will man sich mit Ibrahimovic an den Tisch setzen, wie Maldini betonte. Es müsse mit dem Stürmer einfach stetig ein „offener Dialog“ geführt werden, andernfalls wäre Zlatan gar nicht erst zu seinem Ex-Klub zurückgekehrt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

WM 2030 in Großbritannien und Irland? Briten nach wie vor zuversichtlich

WM 2030 in Großbritannien und Irland? Briten nach wie vor zuversichtlich

19. Oktober 2021

News | Nach dem Rassismus-Skandal rund um die englische Nationalmannschaft während des EM-Finals im Sommer wurde England von der UEFA sanktioniert. Nichtsdestotrotz sehen die Briten einer Bewerbung um die Ausrichtung der WM 2030 zuversichtlich entgegen. Britische Regierung unterstützt Bemühungen um WM 2030 Großbritannien und Irland erwägen eine Bewerbung um die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2030. Das habe sich […]

Mohamed Simakan schwärmt von Jesse Marsch

Mohamed Simakan schwärmt von Jesse Marsch

19. Oktober 2021

News | Im Sommer sicherte sich Leipzig die Dienste von Mohamed Simakan. Der Spieler entschied sich auch für den Bundesligisten, weil dieser trotz schwerer Verletzung am Interesse festhielt.  Mohamed Simakan schätzte Leipzigs Interesse während schwerer Verletzung Mohamed Simakan (21) wechselte erst in diesem Sommer zu RB Leipzig und hat sich schon als Stammspieler in der […]

Alves über mögliche Barcelona-Rückkehr: „Einziger Ort auf der Welt, an dem ich ein Zuhause habe“

Alves über mögliche Barcelona-Rückkehr: „Einziger Ort auf der Welt, an dem ich ein Zuhause habe“

16. Oktober 2021

News | Beim FC Barcelona ist Alves eine Vereinslegende. In einem Interview bekundete er seine Verbundenheit zum Verein und zeigte sich für neue Aufgaben bereit. Alves sieht sich immer noch für neue Herausforderungen bereit Momentan ist Dani Alves (38) vereinslos. Bis September spielte die Barça-Legende zuletzt zwei Jahre lang für Sao Paulo in Brasilien. Dort […]


'' + self.location.search