Max Eberl sieht keinen Grund für Trainerdiskussion um Adi Hütter

Max Eberl schaut skeptisch
Global News

News | Borussia Mönchengladbach und Trainer Adi Hütter erlebten gegen Freiburg einen besonders tristen Sonntag. Innerhalb von einer Halbzeit kassierte man sechs Treffer, doch Sportdirektor Eberl sieht keine Gründe für eine Trainerdiskussion.

Eberl sieht keine Trainerdiskussion um Adi Hütter

Adi Hütter (51) wechselte im Sommer zu Borussia Mönchengladbach, siebeneinhalb Millionen Euro Ablöse ließen sich die Fohlen ihren neuen Trainer kosten. Bis jetzt blickt man am Niederrhein dennoch auf eine sehr durchwachsene Saison zurück. In den letzten beiden Spielen verschaffte sich die Lage zudem wieder enorm. Nach der 1:4-Derbyniederlage in Köln ging man an diesem Wochenende dankenswerte gegen den SC Freiburg baden, verlor am Ende mit 0:6 zu Hause.

Mehr News rund um die Bundesliga

Alle Gegentreffer kassierte man in einer katastrophalen ersten Halbzeit, die Mannschaft wirkte komplett überfordert. Trotz allem sieht Sportdirektor Max Eberl (48) keine Gründe für eine Trainerdiskussion. Dies gab der Funktionär direkt nach Abpfiff am Sonntag deutlich zu Protokoll (via Kicker). Eine Trainerdiskussion zum jetzigen Zeitpunkt sie für ihn „absurd“. „Man entscheidet sich für einen Weg – und das heißt, durch dick und dünn zu gehen.“ So Eberl weiter. Ob und wie lange die eigenen Anhänger derselben Meinung bleiben, dürfte nun auch von den restlichen Ergebnissen in diesem Jahr abhängen. zum jetzigen Zeitpunkt rangieren die Gladbacher auf Platz 13 der Tabelle und damit weit hinter den eigenen Ansprüchen.

Photo by Alex Grimm/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]

Kasper Schmeichel vor Wechsel nach Nizza!

Kasper Schmeichel vor Wechsel nach Nizza!

2. August 2022

News | Der langjährige Leicester-Torhüter Kasper Schmeichel wird den Verein wohl verlassen. Es zieht den Keeper in die Ligue 1. Kasper Schmeichel vor Medizincheck in Nizza Kasper Schmeichel (35) ist für viele wohl gar nicht wegzudenken zwischen den Pfosten bei Leicester City. Der Däne ist immerhin seit 2011 bei den Foxes unter Vertrag, war wichtiger […]

FC Barcelona mit Interesse an Leipzigs Angelino

FC Barcelona mit Interesse an Leipzigs Angelino

1. August 2022

News | Der FC Barcelona ist auf der Suche nach einem Ersatz für Linksverteidiger Jordi Alba. Auf der Wunschliste steht auch der flexibel einsetzbare Angelino von RB Leipzig, welcher nach dem David Raum-Transfer abzugeben wäre. David Raum zu RB Leipzig – Wohin zieht es Angelino? Der FC Barcelona ist immer noch auf der Suche nach […]


'' + self.location.search