AS Monaco | West Ham und Newcastle verhandeln wegen Sidibe

23. Juli 2019 | Global News | BY Manuel Behlert

News | Djibril Sidibe (26) steht seit Sommer 2016 bei der AS Monaco unter Vertrag, kam damals für rund 15 Millionen Euro vom OSC Lille. In diesem Sommer könnte es den Rechtsverteidiger in die Premier League ziehen.

Monaco würde Sidibe ziehen lassen

Laut Mohamed Bouhafsi, dem Reporter von „RMC Sport“, sollen gleich mehrere Klubs aus der Premier League Interesse angemeldet haben, zwei Vereine haben nun die Gespräche mit der AS Monaco begonnen.

Dabei handelt es sich laut Bouhafsi um West Ham United und Newcastle United. Die AS Monaco würde den Spieler wohl gegen ein entsprechendes Angebot ziehen lassen, in welchem Stadium sich die Verhandlungen befinden ist nicht bekannt, ebensowenig ob ein Sidibe-Abgang signifikante Auswirkungen auf einen möglichen Henrichs-Wechsel hat.

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel