AS Rom: Spieler verzichten auf vier Monatsgehälter!

19. April 2020 | Global News | BY Manuel Behlert

News | Die Coronakrise hat enorme Auswirkungen auf den Fußball, auch in finanzieller Hinsicht ist vieles ungewiss. Viele Spieler und Funktionäre verzichten auf Teile ihres Gehaltes, so auch bei der Roma.

Roma-Spieler verzichten auf vier Monatsgehälter

Seit dem 9. März ruht der Ball in der Serie A, den Klubs fehlen neben TV-Geldern natürlich auch die Einnahmen aus den Ticketverkäufen. Bei der Roma zeigen sich die Spieler nun enorm solidarisch. Der Klub gab in einem Statement bekannt, dass die gesamte Mannschaft auf die Löhne von März bis einschließlich Juni verzichtet – also vier komplette Monate.

Guido Fienga, Geschäftsführer des Klubs, wird folgendermaßen zitiert: „Wir reden immer über die Einheit bei der Roma und die Bereitschaft, auf die Gehälter für die restliche Saison zu verzichten, beweist, dass es nicht nur Worte sind. Edin Dzeko, alle Spieler und Trainer Paulo Fonseca haben nun gezeigt, dass sie verstehen, wofür dieser Verein steht.“

Durch die Ersparnisse können nun die anderen Mitarbeiter des Klubs, die nicht zu den Topverdienern zählen, entsprechend bezahlt werden.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

. (Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.