„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

ballon d'or
News

News | Am Montagabend hat die alljährliche Wahl des Weltfußballers wie der Weltfußballerin – der Ballon d’Or – stattgefunden. Im Männerfußball hat Lionel Messi die begehrte Auszeichnung erhalten, während Robert Lewandowski trotz Rekordsaison leer ausging. Die Pressestimmen zur Wahl.

Deutschland

Kicker: „Lewandowski ausgestochen: Messi gewinnt Ballon d’Or 2021: Lionel Messi hat auch 2021 den Ballon d’Or gewonnen. Robert Lewandowski musste sich knapp geschlagen geben.“

Kölner Express: „Ballon d’Or Glitzer-Auftritt: Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert – nur Trostpreis für den Bayern-Star.“

Sportbild: „Warum nicht Pélé? Der war auch mal gut…: Messi holt 7. Ballon d’Or, große Enttäuschung für Robert Lewandowski.“

Süddeutsche Zeitung: „Messi gewinnt zum siebten Mal Ballon d’Or: Damit geht Bayern-Spieler Lewandowski trotz einer Rekordsaison wieder leer aus.“

Frankreich

Le Parisien: „Goldener Ball 2021: Ist Messi mit seiner siebten Auszeichnung der beste Spieler aller Zeiten?“

L’Équipe: „Unzerstörbar: Lionel Messi, der argentinische Stürmerstar, der diesen Sommer von seinem langjährigen Verein Barça zu PSG gewechselt ist, wurde am Montag zum Goldenen Ballon „France Football“ 2021 gekürt.“

Eurosport.fr: „Goldener Ball: Messis siebtes Wunder vor Robert Lewandowski und Jorginho.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Polen

Polityka: „Robert Lewandowski Zweiter. Goldener Ball für Leo MessiLionel Messi gewinnt zum siebten Mal. Robert Lewandowski auf dem zweiten Platz, doch er verlässt Paris mit dem Titel des besten Stürmers 2021. Der Argentinier würdigte in der Abschlussrede die Klasse des Polen.“

Wprost: „Leo Messi gewinnt den Goldenen Ball 2021! Robert Lewandowski direkt hinter ihm: Frühere Spekulationen wurden in der Realität bestätigt. Leo Messi wurde zum siebten Mal mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet. Robert Lewandowski wurde Zweiter.“

England

The Telegraph: „Lionel Messi gewinnt seinen siebten Ballon d’Or, nachdem Cristiano Ronaldo den Organisator als „Lügner“ bezeichnet hat: Robert Lewandowski wird Zweiter, Jorginho Dritter.“

The Guardian: „Alexia Putellas und Lionel Messi als Ballon d’Or-Gewinner 2021: Messi gewinnt seinen siebten Titel und setzt sich gegen Robert Lewandowski durch.“

Spanien

Marca: „Messi berührt den Himmel mit seinem siebten Ballon d’Or!“

(Photo by Aurelien Meunier/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

20. Januar 2022

News: Paris Saint-Germain zielt auf den Champions-League-Titel. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, soll der Kader im Winter verstärkt werden. Tanguy Ndombele von den Tottenham Hotspurs steht auf der Liste des französischen Spitzenreiters. Ndombele – Leihe zu PSG? Laut „The Athletic“ zeigt Paris Saint-Germain reges Interesse an Tanguy Ndombele (25). Der französische Mittelfeldspieler ist von […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]


'' + self.location.search