Batshuayi | Wechsel zur AS Monaco steht unmittelbar bevor

13. Januar 2019 | | BY Manuel Behlert

Ein ganz heißes Thema auf dem Transfermarkt ist derzeit der belgische Stürmer Michy Batshuayi. Der FC Chelsea verlieh den Angreifer zum FC Valencia, doch nun wird diese – insgesamt erfolglose – Leihe vorzeitig abgebrochen. Unter anderem Olympique Marseille, dem FC Everton und auch der AS Monaco wurde Interesse nachgesagt. 

Entscheidung scheint gefallen – Batshuayi zu Monaco

Laut einem Bericht von “RMC Sport” wird sich Batshuayi der AS Monaco anschließen. Der abstiegsbedrohte Klub aus der Ligue 1, der heute Abend bei Olympique Marseille ran muss, befindet sich demnach in fortgeschrittenen Gesprächen und wird den Spieler in Kürze vorstellen können. Nach Ballo-Toure, Vainqueur, Fabregas und Naldo wäre Batshuayi schon der 5. Winterneuzugang der Monegassen.

Batshuayi soll für ein halbes Jahr ausgeliehen werden, die AS Monaco erhält demnach für den Spieler keine Kaufoption. Beim FC Chelsea ist man immer noch überzeugt, dass Batshuayi in Zukunft weiterhelfen kann. Im Winter soll Gonzalo Higuain zu den “Blues” wechseln, entsprechend ist eine Integration des Belgiers zum jetzigen Zeitpunkt kein Thema. 

(Photo by BENJAMIN CREMEL/AFP/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel