Bestätigt: Godin verlässt Inter und wechselt zu Cagliari

Global News

News | Nach nur einem Jahr bei Inter schließt sich Diego Godin nun Cagliari an.

Cagliari: Godin unterschreibt bis 2023

Cagliari Calcio hat in einer Mitteilung die Verpflichtung von Diego Godin (34) von Inter verkündet. Bei diesem Wechsel handelt es sich um einen permanenten Transfer. Der erfahrene Innenverteidiger unterschreibt auf Sardinien einen Vertrag bis 2023. Zu einer möglichen Ablöse wurden keine Angaben gemacht. Es dürfte allerdings als recht wahrscheinlich gelten, dass Inter dem uruguayischen Abwehrspieler keine Steine in den Weg gelegt hat.

Die „Nerazzurri“ verkleinern aktuell mit einer beeindruckenden Effizienz den eigenen Kader. So soll nun auch der Wechsel von Antonio Candreva (33) zu Sampdoria feststehen. Zudem wird über einen Wechsel von Matias Vecino (29) zu der SSC Napoli spekuliert. Darüber hinaus führt der italienische Vizemeister angeblich auch Gespräche mit Tottenham wegen einem Abgang von Milan Skriniar (25). Sollten ebenso der Slowake neben Godin den Verein verlassen, würde sich Inter wohl ziemlich sicher nach einem weiteren Innenverteidiger umschauen. Insofern kommt das kolportierte Interesse an Ozan Kabak (20/Schalke) nicht völlig überraschend.

Godin war erst im Sommer 2019 nach neun Jahren bei Atletico Madrid zu Inter gewechselt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

24. September 2021

Spotlight | Marco Rose kehrt an diesem Wochenende zu seiner alten Wirkungsstätte in Gladbach zurück. Sein Abgang wird bis heute kritisch gesehen, bietet aber vor allem ein Lehrbeispiel über den modernen Fußball. Rose, Gladbach und Projekte Marco Rose (44) war schon nach seiner Zeit bei RB Salzburg ein gefragter Mann auf dem Trainermark. So soll […]

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

23. September 2021

News | Die FIFA steht einmal mehr in den Schlagzeilen. Momentan wird darüber debattiert, ob die Weltmeisterschaft künftig alle zwei statt vier Jahre stattfinden soll. Arsene Wenger gilt dabei als ein Befürworter der Reformpläne. Wenger: „Wenn wir so weitermachen, fahren wir gegen die Wand“ Arsene Wenger ist einer der großen Befürworter in der aktuellen Debatte um […]

Marin nach Wechsel zu Ferencvaros: „Es wäre zu früh, um aufzuhören“

Marin nach Wechsel zu Ferencvaros: „Es wäre zu früh, um aufzuhören“

21. September 2021

News | Seit diesem Sommer schnürt Marko Marin seine Schuhe für Ferencvaros. Es ist seine zwölfte Profi-Station im zehnten Land. Ans Aufhören denkt der Ex-Nationalspieler dabei noch nicht. Neue Herausforderung für Marin in Ungarn Zuletzt machte er Station in Saudi-Arabien, nun ist Marko Marin (32) zurück in Europa. Diesmal verschlug es ihn nach Ungarn zu […]


'' + self.location.search