BVB plant Balerdi-Leihe ohne Kaufoption

20. Juli 2020 | Global News | BY Hendrik Wiese

News | Bei Borussia Dortmund konnte sich Leonardo Balerdi bisher nicht durchsetzen. Eine Leihe nach Marseille soll Spielpraxis generieren.

BVB – Zorc plant langfristig mit Balerdi

Zuletzt hieß es, dass Olympique Marseille Leonardo Balerdi (21) von Borussia Dortmund ausleihen möchte. Der Zweitplatzierte der abgelaufenen Ligue 1-Saison wollte sich mit Blick auf die Mehrfachbelastung im nächsten Jahr in der Breite verstärken.

Balerdi, der flexibel in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist, wurde als Transfer-Ziel ausgeschrieben. Die Leihe passt auch für den BVB ins Konzept, schließlich bräuchte der Spieler Spielpraxis, wie Michael Zorc (57) verkündete. Doch dem „kicker“ teilte der Sportdirektor der Schwarz-Gelben mit, dass Balerdi ohne Kaufoption verliehen werden sollte, weshalb die letzten Details weiterhin geklärt werden müssten.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel