Einigung zwischen AC Milan und Chelsea: Bakayoko vor Rückkehr nach Mailand

5. September 2020 | Global News | BY Damian Ozako

News | Tiemoue Bakayoko steht vor einer Rückkehr zu Milan. Die Italiener sollen sich mit dem FC Chelsea einig sein. 

AC Milan: Bakayoko vor Rückkehr

Milan will sich im Mittelfeld verstärken und erzielt bei diesem Vorhaben großen Fortschritte. Neben dem bevorstehenden Wechsel von Sandro Tonali (20), der aus Brescia kommen soll, gibt es auch Neuigkeiten rund um eine mögliche Rückkehr von Tiemoue Bakayoko (26). Der Franzose, der bereits in der Saison 2018/19 für die Rossoneri als Leihspieler auflief, hat keine Zukunft mehr beim FC Chelsea. Mit den Engländern ist sich Milan laut Infos von Gianluca Di Marzio bereits einig. Der Serie-A-Klub zahlt demnach für die kommende Saison eine Leihgebühr in Höhe von 3 Millionen Euro und besitzt danach eine Kaufoption, die 30 Millionen Euro betragen soll. 

Es fehlt nur noch die Einigung mit Bakayoko selbst. Noch liegen die beiden auseinander bezüglich des Gehalts im Falle einer festen Verpflichtung. Die finanziellen Rahmenbedingungen für die Leihsaison stehen hingegen bereits fest. Dass der Deal noch scheitern könnte, ist sehr unwahrscheinlich. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel