Offiziell: Eredivisie setzt Spielbetrieb mit Geisterspielen fort

Eredivisie
Global News

News | Die Eredivisie wird mit Geisterspielen fortgesetzt. Die Vereine hatten eine Verlegung der betroffenen Spiele beantragt, scheiterten jedoch an den zuständigen Behörden.

Eredivisie-Klubs hatten Verlegung der Spiele beantragt

Nach intensiven Gesprächen mit den zuständigen Behörden kam der Niederländische Fußballverband (KNBV) zum Entschluss, den Ligabetrieb der Eredivisie fortzusetzen und keine Spiele zu verlegen. Dies sei aufgrund des engen Kalenders sowie der unvorhersehbaren pandemischen Lage kaum möglich. Gut für die Vereine: Wie das Kabinett verkündete, wird es finanzielle Hilfen für die ausbleibenden Spieltagseinnahmen geben. In welchem Umfang diese letztlich ausfallen, wird im Laufe der kommenden Wochen diskutiert.



Aktuelle News und Storys rund um den internationalen Fußball

Auf Wunsch der Vereine hatte der KNBV eine Verlegung der betroffenen Spiele geprüft. Ziel war es, jene Spiele auf einen späteren Termin zu verschieben, um Geisterspiele und somit ausbleibende Spieltagseinnahmen zu vermeiden.

Bereits vergangenen Freitag entschied das Kabinett, dass sämtliche Fußballspiele in den Niederlanden in den nächsten drei Wochen ohne Zuschauer ausgetragen werden müssen. Schuld ist die kritische Infektionslage und damit verbunden ein Teil-Lockdown, der kürzlich durchgesetzt wurde.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Nach Studie: Kopfballverbot für Schottlands Profis

Nach Studie: Kopfballverbot für Schottlands Profis

28. November 2022

News | Der schottische Fußball-Verband (SFA) hat für die Profifußballer des Landes eine neue Regelung eingeführt: Am Tag vor und nach einem Spiel gibt es bald ein Kopfballverbot.  Schottland: Keine Kopfbälle vor und nach den Spielen Schottlands Profifußballer*innen dürfen bald am Tag vor und am Tag nach einem Spiel keine Kopfbälle im Training mehr ausführen. […]

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

28. November 2022

News | Julian Weigl hat sich nach seinem Wechsel von Benfica Lissabon zu Borussia Mönchengladbach schnell in die Startformation gespielt und fühlt sich bei den Fohlen sichtlich wohl. Die Leihe des deutschen Mittelfeldspielers endet jedoch nach dieser Saison. Weigl kann sich einen Verbleib bei den Borussen durchaus vorstellen. Julian Weigl würde auf Gehalt verzichten Julian […]

Gehalt im neunstelligen Bereich: Ronaldo erhält fürstliches Angebot aus Saudi-Arabien

Gehalt im neunstelligen Bereich: Ronaldo erhält fürstliches Angebot aus Saudi-Arabien

27. November 2022

News | Wie ManUnited vor einigen Tagen bekanntgab, wurde der Vertrag mit Cristiano Ronaldo infolge des skandalösen Interviews aufgelöst. Der Portugiese darf nun ablösefrei den Verein wechseln. Saudischer Erstligist will Ronaldo verpflichten Verschiedenen Medienberichten zufolge hat Cristiano Ronaldo (37) ein lukratives Angebot aus Saudi-Arabien vorliegen. Laut dem er amerikanische Sender CBS Sports (via transfermarkt.de) soll der Erstliga-Klub Al-Nassr dem Portugiesen […]


'' + self.location.search