Ex-BVB-Profi Shinji Kagawa unterschreibt bei PAOK

Weitere Ligen

News | Shinji Kagawa spielte in seiner Karriere unter anderem für Borussia Dortmund und Manchester United, sammelte einige Titel. In den letzten Jahren verschwand er aber ein wenig von der Bildfläche, war zumindest nicht mehr im Kader einer Spitzenmannschaft.

Kagawa unterschreibt bei PAOK

Vom BVB wechselte der Japaner 2012 zu Manchester United, 2014 kehrte er zurück nach Dortmund. Es folgten eine Leihe zu Besiktas (2019) und ein Wechsel zu Real Saragossa (im Sommer 2019). Seit Anfang Oktober war Shinji Kagawa (31) vereinslos. Bis heute.

Denn wie der griechische Klub PAOK Thessaloniki heute bekannt gab, unterschrieb Kagawa einen Vertrag bis zum Sommer 2022. Der 97-fache japanische Nationalspieler, der in der Bundesliga 78 Torbeteiligung in 148 Spielen sammelte, will sich hier wieder beweisen und in den Fokus spielen.  

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Toru Hanai/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Deutsche Exportschlager: Wie machen sich Gosens, Götze und Max?

Deutsche Exportschlager: Wie machen sich Gosens, Götze und Max?

31. Juli 2021

Spotlight | In dieser Ausgabe unserer Serie „Deutsche Exportschlager“ beleuchten wir heute Robin Gosens, Mario Götze und Philipp Max. Während Gosens bei der EM 2021 auch die Allgemeinheit auf sich aufmerksam machen konnte, machen Götze und Max in der Eredivisie von sich Reden.  EM 2021: Gosens tritt ins Rampenlicht „In meiner Dorf­truppe in Rhede war […]

90PLUS-Transferticker: Lautaro Martinez „auf dem Markt“ – Kouame nach Freiburg?

90PLUS-Transferticker: Lautaro Martinez „auf dem Markt“ – Kouame nach Freiburg?

31. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Verlässt Mascarell Schalke in Richtung Moskau?

Verlässt Mascarell Schalke in Richtung Moskau?

30. Juli 2021

News | Zwischen Omar Mascarell und dem FC Schalke 04 besteht Einigkeit hinsichtlich einer Trennung. Ein Abnehmer wurde jedoch noch nicht gefunden. Mit Lok Moskau gibt es immerhin einen neuen Kandidaten. Schröder über Lok-Interesse an Mascarell: „Sie haben sich erkundigt“ Der FC Schalke 04 ist angesichts der finanziellen Situation zwingend auf Transfereinnahmen angewiesen. Mit Omar Mascarell (28), der […]


'' + self.location.search