FC Bayern | Trotz Interesse aus Ligue 1 – Cuisance will bleiben

18. Juli 2020 | Global News | BY Manuel Behlert

News | Im Sommer 2019 wechselte Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern. Der französische Mittelfeldspieler benötigte eine gewisse Anlaufzeit, spielte aber vor allem in den letzten Wochen der Saison eine gute Rolle.

Cuisance „geschmeichelt“ von Interesse aus Frankreich

Zuletzt wurden Klubs aus der Ligue 1, allen voran Olympique Marseille, mit einer Verpflichtung von Cuisance (20) auf Leihbasis in Verbindung gebracht. Insbesondere Marseille scheint eine lukrative Station für den Mittelfeldspieler darzustellen, denn OM spielt in der Champions League.

Gegenüber der L’Equipe äußerte sich Cuisance nun. „Ich kenne das Interesse, das ist natürlich schmeichelhaft“, so der technisch versierte Franzose. Insbesondere von Marseille schwärmte Cuisance im Interview, gleichzeitig stellte er auch klar, dass er sich auf den FC Bayern konzentriert. „Ich konzentriere mich nur darauf, was ich tun muss. Und auf mein Projekt beim FC Bayern“, so Cuisance.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel