Henry deaktiviert Social-Media-Kanäle – Bis Hatespeech bestraft wird

Global News

News | Thierry Henry hat angekündigt, sich aus den sozialen Medien zurückzuziehen, bis die Social-Media-Plattformen anfangen, Rassismus und Hatespeech ernst zu nehmen.

Henry: „Schiere Menge an Rassismus, Mobbing (…) ist zu giftig, um sie zu ignorieren“

Ex-Fußballer Thierry Henry (43) hat am Freitag per Twitter angekündigt, seine Social-Media-Kanäle bis aufs Weitere zu deaktivieren. „Hallo Leute, ab morgen früh werde ich mich aus den sozialen Medien entfernen, bis die Verantwortlichen in der Lage sind, ihre Plattformen mit der gleichen Vehemenz und Wildheit zu regulieren, wie sie es derzeit tun, wenn man das Urheberrecht verletzt“, schrieb Henry.

Henry will den Rassismus und Hatespeech im Netz nicht mehr hinnehmen. „Die schiere Menge an Rassismus, Mobbing und die daraus resultierende psychische Folter für Einzelpersonen ist zu giftig, um sie zu ignorieren“, erklärte der Franzose. „Es MUSS eine gewisse Verantwortlichkeit geben. Es ist viel zu einfach, einen Account zu erstellen, ihn zu benutzen, um zu schikanieren und zu belästigen, ohne dass es irgendwelche Konsequenzen gibt, und trotzdem anonym zu bleiben.“ Bis sich das ändere, werde er seine Konten auf allen sozialen Plattformen deaktivieren.

Henry war bis zuletzt Trainer zuletzt des CF Montreal, trat von diesem Amt aber aus familiären Gründen zurück.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Foto: NorbertScanella/Panoramic/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Alle Kommentare


  • WHU-SK sagt:

    Grundsätzlich Frage ich was hat Politik im Stadion und überhaupt im Fussball,und div.anderen Sportveranstaltungen zu tun??? Früher hieß es Laute,Bunte ,Wütende …Kurve/Tribüne. Heute Rechte oder Linke Fanbasis…warum KOTZT man dort soviel Müll rein? Danach je nach Situation wird geheuchelt verschwiegen und die vorm Spiegel gut gelernte Empörung Frasen aufsagen und bei einigen endet all das mit dem Gedanken“Eigentlich geht’s mir am Arsch vorbei “ kann man jetzt wieder Empörung rauswürgen aber egal wie EGO und kaputt der Kopf ist wo das als Motto vor sich Instinkt,eines kann nicht getoppt werden, SCHEISSE ODER GOLD IST EGAL ES IST EHRLICHER ALS ALLES GESCHWÄTZ VOR UND DANACH…Politik ist eins der Geschwüre was MODERNER FUSSBALL bringt,und Medien ,Schönredner,Klugscheisser und „ICH MUSS INS FERNSEHEN,ZEITUNG ETC. EIGENERZEUGNIS WICHTIGER HIRNNARZISSTEN…UND ALLE NICKEN MIT WIE AUF K.O.SAFT SABERNDE „KÖRPER“ UND DIE EHRLICHEN FUSSBALL LEBENDEN MENSCHEN SOLLEN ZAHLEN UM DEN VOLKSSPORT ZU SEHEN DER SEIT JEHER EIN MITGLIED DER GESELLSCHAFT WAR. UMSONST WIRD UNS HELMTRAGENDE PLASTIKPANZER DIE EIN OSTEREI SCHRITT UM SCHRITT RICHTUNG EINER HOCHHAUS TEPPICHSTANGE BRINGEN WOLLEN. 60 MIN.DÜRFEN DIE HELMCHEN BANDE DAS VERSUCHEN,DAUERN TUT DAS 4 STD.!!! UND DIE SAGEN FUSSBALL IST NOTGOOD??? OK DIE ESSEN JA ALLE GERN IM STADION DIE HELMCHEN CREW WILL AUCH HAPPI HAPPI…POLITIK UND AMERIKANISCHES EI-BALLSPIEL ,LACHSFRESSENDE TALENTFREIE EVENTSCHOCKELS,AUSBEUTUNG MIT € UND SANKTIONEN WENN DIE GELDGEBER,SORRY ECHTE FANS, NICHT SPRINGEN WENN „FRANZ-21 J. FERRARI,PREIS 2 BL TORE“ PIEPT DANN STADIONVERBOT…WENN KRISE DANN LIEBE FANS KAUFT DAUERKARTEN UND BEKOMMT??? NIX…NEN TRITT WENN NICHT GESPURT WIRD…DAS ALLES IST POLITIK CHRONISCHER VIRUS NAMENS MF2.0 (MODERNER FUSSBALL 2.0) …
    Klar ist wird eh als Unsinn verkauft denn Wahrheit heisst oft…Aua tut weh…


Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

22. Oktober 2021

News | Lucas Hernandez wartet weiter auf einen Berufungstermin beim spanischen Gericht. Der mögliche Haftantritt rückt für den Bayern-Spieler immer näher. Haftantritt für Lucas Hernandez rückt immer näher Lucas Hernandez (25) muss weiterhin auf einen Berufungstermin in Spanien warten. Dies bestätigte ein Sprecher des zuständigen Gerichtes in Madrid (via Transfermarkt). So soll es frühestens am […]

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

22. Oktober 2021

News | Shootingstar Karim Adeyemi soll auch bei Atletico Madrid in den Fokus geraten sein. Der Nationalspieler wird von viel Top-Klubs umworben. Atletico Madrid will Karim Adeyemi Karim Adeyemi (19) erlebt in dieser Spielzeit bei RB Salzburg seinen ganz großen Durchbruch. Der gebürtige Münchner ist maßgeblich an der attraktiven Offensive seines Vereines beteiligt und bringt […]

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

21. Oktober 2021

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat Clarence Seedorf mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus räumte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“ ab.


'' + self.location.search