West Ham | Kompromiss bei Maxi Gomez

30. Januar 2019 | Global News | BY Julius Eid

Über das große Interesse West Hams an Maxi Gomez haben wir schon berichtet. Nun scheint sich ein Kompromiss zwischen Celta Vigo und den Engländern anzubahnen.

Im Sommer mit Rabatt

Wie „Sky Sports“ nun berichtet, soll West Ham kurz davor stehen einen Deal über einen Wechsel von Gomez abzuschließen. Doch anscheinend sind die Hammers bereit, etwas länger auf ihren Rekordtransfer zu warten als geplant.

Zuletzt schienen die Fronten noch verhärtet, Celta Vigo wollte den Stürmer unbedingt halten, weil sich der Klub im Abstiegskampf befindet. West Ham hätte schon die Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen aktivieren müssen um einen Wechsel zu realisieren. Doch nach dem Bekenntnis von Marko Arnautovic zumindest bis in den Sommer ein Londoner zu bleiben scheint die Dringlichkeit einer Verpflichtung deutlich abgenommen zu haben. So sehe der finale Deal mit den Spaniern jetzt vor, Maxi Gomez erst im Sommer in die Premier League zu lotsen. Dafür sei dann Vigo bereit, einen Nachlass von über 5 Millionen Euro auf die Ausstiegsklausel zu geben.

Photo by Alex Caparros/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.


Ähnliche Artikel