Lyon | Aulas will Matuidi, Absagen von Icardi & Rabiot

Global News

News | Im vergangenen Sommer probierte Olympique Lyon bei mehreren Stars sein Glück auf dem Markt. Anscheinend besteht im Fall von Blaise Matuidi (Juventus) nach wie vor Interesse, wie Präsident Jean-Michel Aulas nun verraten hat.

Lyon: Vertragliche Situation bei Matuidi reizvoll

Der Klubboss sprach mit der italienischen Zeitung „Tuttosport“ (Aussagen zitiert vom französischen Hörfunksender „RMC“) über potentielle Neuzugänge aus dem Sommer 2019 und richtete dabei den Blick ebenso auf das nächste Transfer-Fenster. Dabei ließ Aulas durchblicken, dass Lyon auch im kommenden Sommer einen Anlauf bei Matuidi unternehmen wird: „Wir werden im Juni erneut darüber sprechen.“ Der Vertrag des Weltmeisters von 2014 bei Juventus endet genau dann. Matuidi passe nach Meinung von Aulas in jeder Hinsicht „perfekt“ zu Lyon.

Doch der Mittelfeldspieler war vor der aktuellen Spielzeit nicht das einzige ambitionierte Ziel auf dem Markt. So bemühte sich Lyon nach Aussagen des Präsidenten damals auch um Mauro Icardi (Inter), welcher letztendlich den Weg zu Ligakonkurrent PSG auf Leihbasis fand. Die Aussicht auf einen absoluten Stammplatz war letztendlich nicht genug gewesen, um den zweifachen Torschützenkönig der Serie A für ein Engagement zu überzeugen.

Im Januar versuchte Aulas zudem sein Glück bei Matuidis Teamkollegen Adrien Rabiot, welcher nach seinem Wechsel zu Juventus im letzten Sommer nicht zum Stamm gehört. Lyon habe aufgrund dieser Situation eine sechsmonatige Leihe angeboten. Diese Offerte zerschlug sich, nachdem Rabiot nach dem Jahreswechsel dann mehr Einsatzzeiten verbuchen konnte.

Das Personalie Matuidi ist im Gegensatz zu dem Sachverhalt um Rabiot jedenfalls in langfristiger Hinsicht noch nicht vom Tisch.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku zu Chelsea?

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku zu Chelsea?

4. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo by Imago

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

29. Juli 2021

News | Die Einnahmen der europäischen Fußballvereine gingen in der Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie um vier Milliarden Euro zurück. Das geht aus dem Deloitte Annual Review of Finance hervor. Die Bundesliga erwies sich als wirtschaftlich widerstandsfähigste Liga. Corona beschert dem Fußball den ersten wirtschaftlichen Rückgang seit 2008/09 Beinahe täglich ist zu lesen, wie sehr die […]

John Terry verlässt Aston Villa

John Terry verlässt Aston Villa

26. Juli 2021

News | John Terry wird nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa sein. Der Ex-Spieler will die neugewonnene Freizeit nutzen, um sich fortzubilden. Terry und Aston Villa trennen sich John Terry (40) ist nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa. Der ehemalige Fußballprofi und der Klub haben bekanntgegeben, dass sich die Wege ab sofort trennen werden. Der […]


'' + self.location.search