ManUtd | Berbatov: Ronaldo „wollte besser als alle anderen werden“

10. Dezember 2020 | Global News | BY Marc Schwitzky

News | Ex-Stürmer Dimitar Berbatov hat sich an die gemeinsame Zeit mit Cristiano Ronaldo bei Manchester United. Berbatov berichtet, welch unglaublichen Eifer Ronaldo an den Tag legte, um zur Weltspitze aufzusteigen.

Trainings bei Manchester „waren wie Krieg“

Von 2008 bis 2012 spielte Dimitar Berbatov (39) bei Manchester United und somit ein Jahr zusammen mit Cristiano Ronaldo (35). Für Berbatov kam die unvergleichliche Entwicklung von Ronaldo nicht von ungefähr, wie er Betfair erzählte. „Man hat anhand seines Trainingsplan gesehen, wie kompetitiv er war. Er hat sehr trainiert, war entschlossen, besser als jeder andere zu werden.“ Manchester United war hierfür das richtige Pflaster. „Die Trainingseinheiten waren teilweise wie Krieg. Die Spieler haben es gehasst zu verlieren, weshalb es eine großartige Umgebung war, um Entschlossenheit und Siegeswillen zu füttern.“

„Ich hatte das Glück, eine Saison neben Ronaldo zu spielen. Er war zu 100 Prozent professionell, auf und neben dem Platz“, führte Berbatov den Eifer des damals noch jungen Portugiesen weiter aus. „Er hat sich stets im Fitnessraum vorbereitet, nach dem Training Extraschichten geschoben. Danach ist er dann schwimmen und wieder ins Gym gegangen.“ All diese Disziplin hat sich offensichtlich ausgezahlt. Noch heute – mit 35 Jahren – gehört Ronaldo zu den besten Fußballern weltweit.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.


Ähnliche Artikel