ManUtd | Einigung mit Parma wegen Darmian

Global News

News | In den letzten Stunden des europäischen Transferfensters entschlackt Manchester United weiter seinen Kader. So soll nun auch Außenverteidiger Matteo Darmian vor einer Rückkehr nach Italien stehen.

Geringe Ablöse

Nach Informationen von „Sky Sports“ hat sich der englische Rekordmeister mit dem italienischen Klub auf eine Ablöse von rund 2 Millionen Euro geeinigt. Der 29-Jährige wird dem Vernehmen nach einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Darmian spielte insgesamt vier Jahre für United und gewann mit dem Klub die Europa League, den FA Cup sowie den Carabao Cup. Unter Louis Van Gaal war der Italiener noch gesetzt, seine Spielzeit sank aber extrem unter José Mourinho und Ole Gunnar Solskjaer.

Neben Darmian haben in den letzten Tagen auch Alexis Sanchez (Inter) und Chris Smalling (AS Roma) die „Red Devils“ verlassen. Solskjaer treibt damit den Umbruch weiter voran. Darmians Vertrag wäre im kommenden Sommer ausgelaufen.

(Photo by Victor Decolongon/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester City besiegt Chelsea dank Gabriel Jesus

Manchester City besiegt Chelsea dank Gabriel Jesus

25. September 2021

Mit Chelsea und Manchester City trafen die beiden heißesten Titelkandidaten Englands aufeinander. Nach langem Abtasten bot sich ein spektakuläres Spiel.

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

24. September 2021

Spotlight | Marco Rose kehrt an diesem Wochenende zu seiner alten Wirkungsstätte in Gladbach zurück. Sein Abgang wird bis heute kritisch gesehen, bietet aber vor allem ein Lehrbeispiel über den modernen Fußball. Rose, Gladbach und Projekte Marco Rose (44) war schon nach seiner Zeit bei RB Salzburg ein gefragter Mann auf dem Trainermark. So soll […]

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

23. September 2021

News | Die FIFA steht einmal mehr in den Schlagzeilen. Momentan wird darüber debattiert, ob die Weltmeisterschaft künftig alle zwei statt vier Jahre stattfinden soll. Arsene Wenger gilt dabei als ein Befürworter der Reformpläne. Wenger: „Wenn wir so weitermachen, fahren wir gegen die Wand“ Arsene Wenger ist einer der großen Befürworter in der aktuellen Debatte um […]


'' + self.location.search