Raiola: Balotelli in Gesprächen mit Marseille

18. Juni 2018 | Global News | BY Chris McCarthy

In seinen zwei Jahren bei OGC Nizza konnte Mario Balotelli seine Karriere endlich wieder auf die richtige Spur führen. Nun läuft sein Vertrag aus, doch ein Verbleib in Frankreich ist wahrscheinlich.

 

Gespräche mit Marseille

27 Jahre, 43 Tore in den letzten 66 Pflichtspielen und ablösefrei, Mario Balotelli könnte eines der Schnäppchen dieses Sommers werden. Olympique Marseille hat nun die Fühler nach dem Angreifer rausgestreckt, besser gesagt, Star-Agent Mino Raiola hat seinen Klienten dort ins Spiel gebracht.

Gegenüber RMC erklärt Raiola:

“Ich habe gute Verbindungen zu OM. Ich kennen ihren Sportdirektor (Andoni Zubizarreta) und ihren Präsidenten (Jacques-Henri Eyraud) sehr gut. Wir werden sehen, es ist noch sehr früh. (…) Wir werden sehen, was passiert” [RMC]

Passend zu diesen Aussagen berichtet der französischen Radiosender, dass eine Einigung hinsichtlich der Vertragsmodalitäten noch ausstehe. Übrigens, Nizza wird dank eines Passus im Vertrag nicht ganz leer ausgehen und trotz des ablösefreien Wechsels ca. zehn Millionen Euro an einem Wechsel verdienen.

(Photo VALERY HACHE/AFP/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.


Ähnliche Artikel