RB Leipzig mit Interesse an PSG-Talent Bernede?

30. Januar 2019 | Global News | BY Damian Ozako

Antoine Bernede kommt aus der Jugend von Paris Saint-Germain und gilt als talentierter Mittelfeldspieler. Allerdings spielt er bei den Profis mittlerweile gar keine Rolle mehr. Die „L’Équipe“ berichtet nun, dass RB Leipzig am 19-Jährigen interessiert sein soll. Was ist dran?

In die Reserve versetzt

Die französische Zeitung berichtet, dass Bernede allerspätestens seit der Verpflichtung von Leandro Paredes (24) auf dem Abstellgleis des Hauptstadtklubs steht. Zu Beginn der Saison stand das Eigengewächs zweimal in der Startelf, aber seitdem schaffte es der 19-Jährige nur noch vereinzelt überhaupt in den Kader. Mittlerweile ist er genauso wie Adrien Rabiot (23) in die Reserve versetzt worden. Genauso wie sein Teamkollege weigert er sich seinen Vertrag zu verlängern.

Leipzig Favorit auf Bernede-Verpflichtung?

Laut „L’Équipe“ ist sogar ein Abgang im Winter nicht unwahrscheinlich. Paris sei angesichts des Financial Fairplays ohnehin über jede Einnahme froh. Ligakonkurrent Saint-Etienne soll bereits Kontakt zu PSG aufgenommen haben, aber die Verhandlungen sollen schon ins Stocken geraten sein. Jetzt soll angeblich RB Leipzig Favorit auf die Verpflichtung Bernedes sein.

Natürlich wäre dies für Leipzig eine gute Möglichkeit kostengünstig an ein Talent aus Frankreich zu kommen, aber nach den Verpflichtungen von Tyler Adams (19) und Amadou Haidara (20) ist das Mittelfeld bereits gut besetzt. Ein Transfer erscheint daher derzeit nicht unbedingt notwendig zu sein.

(FRED TANNEAU/AFP/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel