SSC Neapel | Zieht es Chiriches nach Sassuolo?

Global News

News | Der SSC Neapel hat ein sehr gutes Transferfenster hinter sich und mit Konstantinos Manolas in der Innenverteidigung einen wichtigen Neuzugang präsentieren können. Das bedeutet aber auch, dass andere Spieler auf dieser Position wechseln könnten.

Chiriches könnte nach Sassuolo wechseln

So zum Beispiel der Rumäne Vlad Chiriches. Der 29-jährige wird bei den „Partenopei“ lediglich als Backup gesehen und schaut sich deswegen nach Lösungen um. Laut einem Bericht des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio könnte es Chiriches deswegen noch zu Sassuolo ziehen.

Der Klub hat den Innenverteidiger schon seit geraumer Zeit im Visier und hält den Kontakt zum Spieler und zum Berater. Doch der SSC Neapel fordert rund 12 Millionen Euro für Chiriches, weswegen der Deal derzeit stockt.

(Photo by JEFF KOWALSKY / AFP)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Bailey nach England, Kane bekräftigt Wechselwunsch

90PLUS-Transferticker: Bailey nach England, Kane bekräftigt Wechselwunsch

1. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

29. Juli 2021

News | Die Einnahmen der europäischen Fußballvereine gingen in der Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie um vier Milliarden Euro zurück. Das geht aus dem Deloitte Annual Review of Finance hervor. Die Bundesliga erwies sich als wirtschaftlich widerstandsfähigste Liga. Corona beschert dem Fußball den ersten wirtschaftlichen Rückgang seit 2008/09 Beinahe täglich ist zu lesen, wie sehr die […]

John Terry verlässt Aston Villa

John Terry verlässt Aston Villa

26. Juli 2021

News | John Terry wird nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa sein. Der Ex-Spieler will die neugewonnene Freizeit nutzen, um sich fortzubilden. Terry und Aston Villa trennen sich John Terry (40) ist nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa. Der ehemalige Fußballprofi und der Klub haben bekanntgegeben, dass sich die Wege ab sofort trennen werden. Der […]


'' + self.location.search