Transfer steht nicht kurz bevor: Nabil Fekir spricht über Liverpool

27. Mai 2018 | Global News | BY Manuel Behlert

In den letzten Tagen gab es viele Medienberichte, wonach Nabil Fekir ein heißer Kandidat auf einen Transfer zum FC Liverpool sein soll. Der Offensivspieler von Olympique Lyon spielte eine hervorragende Saison und wurde vollkommen zurecht für die Weltmeisterschaft im Sommer nominiert. Nun meldete sich Fekir selbst zu Wort und sprach bei „Telefoot“ über das Interesse der „Reds“. 

„Ich stehe nicht unmittelbar vor einem Wechsel zu den Reds. Es gibt Kontakt zu verschiedenen Klubs, ich will mir persönlich aber die Zeit nehmen und alles reflektieren“, so Fekir. Der 24-jährige erzielte in dieser Saison 18 Tore in 30 Ligaspielen in der Ligue 1.

 

Vorstoß von Liverpool wird erwartet

Beim FC Liverpool sucht man immer noch einen Ersatz für Philippe Coutinho, der im Winter zum FC Barcelona wechselte. Fekir ist in der Offensive flexibel einsetzbar, kann vor allem wichtige Elemente in das Spiel des FC Liverpool einbringen, ist gefährlich bei Standards, kann auch aus der Distanz für Gefahr sorgen. Unter anderem die „Times“ berichtete zuletzt, dass ein Vorstoß des FC Liverpool nach dem Finale der Champions League zu erwarten sei. Lyon-Präsident Aulas teilte zuletzt mit, dass der Klub, der Fekir verpflichten will, sehr viel Geld auf dem Konto haben müsse.

 

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel