Atletico siegt dank spätem Treffer von Felipe gegen Osasuna

Yannick Carrasco (rechts) am Ball für Atletico Madrid
Spieltag

Spieltag | In La Liga hat Atletico Madrid gegen CA Osasuna einen späten 1:0(0:0)-Sieg eingefahren. Den Treffer erzielte Felipe drei Minuten vor Spielende.

Atletico Madrid gewinnt gegen Osasuna erst spät

Atletico Madrid hat am 14. Spieltag gegen CA Osasuna dank eines späten Treffers mit 1:0 (0:0) gewonnen. Felipe erzielte das Tor in der 87. Minute mit dem Kopf.

In einer sehr ereignisarmen ersten Halbzeit hatte Thomas Lemar mit einem Schuss von der Strafraumkante die erste Gelegenheit für Atletico, sein Abschluss ging allerdings deutlich am Tor vorbei (6.). Dann dauerte es eine knappe halbe Stunde, bis die Gäste zur bislang gefährlichsten Chance der Partie kamen. Einen Schuss von Lucas Torro konnte Jan Oblak allerdings aus dem linken Winkel kratzen (35.).

Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Antoine Griezmann noch eine Gelegenheit für Atletico. Bei seinem Abschluss aus kürzester Distanz traf er allerdings mehr Gästekeeper Herrera als den Ball und sah die gelbe Karte (45.). Somit ging es zur Pause mit dem torlosen Unentschieden in die Kabinen.

Zweite Halbzeit: später Treffer von Felipe bringt die drei Punkte

In der zweiten Halbzeit zappelte der Ball dann erstmals im Netz, der Treffer zählte allerdings nicht. Einen langen Ball legte Correa auf Griezmann ab, der verwandelte (55.). Bei der Verwertung des Flugballs hatte Correa allerdings im Abseits gestanden.

Diego Simeone reagierte und wechselte Luis Suarez ein, obwohl dieser eigentlich für das Spiel in der Champions League am Mittwoch gegen die AC Milan geschont werden sollte (65.). Viel gefährliches passierte allerdings weiterhin nicht. Yannick Carrasco setzte einen Abschluss nach starkem Dribbling ans Außennetz (82.).

Mehr News und Stories rund um La Liga

In der 87. Minute fiel dann doch noch der vielumjubelte Siegtreffer. Nach einer Ecke von Carrasco verschätzte sich Gästekeeper Herrera. Felipe konnte somit aus fünf Metern ins leere Tor einköpfen und besorgte so den 1:0-Endstand. Atletico bleibt mit dem späten Erfolg auf Tabellenplatz vier, Osasuna rutscht auf Rang acht ab.

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Unterhaltsames Abendspiel in La Liga! Barcelona schlägt Villarreal spät

Unterhaltsames Abendspiel in La Liga! Barcelona schlägt Villarreal spät

27. November 2021

Am Samstagabend kam es zu einem spannenden Duell in La Liga. Barcelona konnte knapp mit 3:1 (0:0) in Villarreal gewinnen. Viele Chancen, doch die Tore fehlen Das Spiel startete furios. Nach einer Ecke brachte Barcelonas Startelf-Debütant Abdessamad Ezzalzouli den Ball gefährlich aufs Tor, Keeper Geronimo Rulli war jedoch mit einer starken Parade zur Stelle (4.). […]

Serie A: Calhanoglu ebnet Inter gegen Venezia den Sieg!

Serie A: Calhanoglu ebnet Inter gegen Venezia den Sieg!

27. November 2021

News | In der Serie A hat Inter mit einem 2:0(1:0)-Sieg beim Venezia FC den Anschluss an das Spitzenduo SSC Napoli und AC Milan gehalten. Inter gewinnt dank Calhanoglu beim Venezia FC Am Samstagabend hat der Venezia FC sein Heimspiel in der Serie A gegen Inter mit 0:2 (0:1) verloren. Hakan Calhanoglu (34.) und Lautaro […]

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

27. November 2021

News | Der FC Barcelona will seinen Kader schon in der nächsten Transferperiode verstärken. Königstransfer soll Ferran Torres von Manchester City werden. Barcelona: Torres sagt zu – Finanzierung fraglich Xavi Hernández (41) absolvierte bislang zwei Pflichtspiele als Cheftrainer des FC Barcelona. Für den Winter wurde ihm Verstärkung in Aussicht gestellt. Wie unter anderem die Mundo Deportivo berichtet, steht Ferran […]


'' + self.location.search