Barca | Nach Dani Alves: Auch Iniesta zurück zu Barca?

Iniesta, Xavi (beide Barca) recken Pokal in die Höhe
News

News | Beim FC Barcelona sind die Kassen klamm. Auch im Winter wird es daher wohl keine Neuzugänge geben. Kehrt trotzdem eine Klubikone zu Barca zurück?

Keine Wintertransfers bei Barca

Mateu Alemany (58), seit März Geschäftsführer des FC Barcelona, hat Wintertransfers ausgeschlossen. Demnach sei die Gehaltsobergrenze ausgereizt, erklärte er gegenüber Sport (via transfermarkt.de). „Im Moment können wir im Januar keine neuen Spieler verpflichten“, sagte Alemany und verwies auf die schwierige finanzielle Lage des Vereins, wegen der bereits im Sommer Lionel Messi (34) den Verein hat verlassen müssen.



Zwar war bei Barca dadurch wieder etwas finanzieller Spielraum vorhanden. Dieser wurde jetzt aber mit der Verpflichtung von Trainer Xavi Hernández (41) und Rechtsverteidiger Dani Alves (38) ausgereizt. „Es ist nichts mehr von der Gehaltsobergrenze übrig“, bestätigte Alemany. Dennoch würde man gerne auf dem Transfermarkt aktiv werden. „Wir werden sehen müssen, ob es Optionen gibt und ob sie mit den Bedürfnissen des Trainers übereinstimmen. Wir prüfen verschiedene Maßnahmen, um unser Financial Fairplay zu verbessern“, sagte er. „Im Moment gibt es eine solche Möglichkeit aber nicht.“

Mehr News zur spanischen LaLiga

Jedoch könnten nach Alves und Xavi weitere ehemalige Klubikonen den Weg zurück zu den Katalanen finden. Angesprochen auf Andrés Iniesta (37), momentan noch in Japan bei Vissel Kobe aktiv, sagte Alemany: „Ich schließe nichts aus. Es ist bei Dani passiert, der schon gesagt hat, dass das Alter nur eine Zahl sei und der sich auch finanziell viel Mühe gegeben hat.“

Photo: Alex Caparros/Getty Images/Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

8. Dezember 2022

News | Youssoufa Moukoko überzeugte vor der Weltmeisterschaft auf ganzer Linie bei Borussia Dortmund. Daher äußerte auch der FC Barcelona sein Interesse. Moukoko-Vertrag beim BVB endet – FC Barcelona wittert seine Chance Nach einer durchwachsenen Hinserie, die die Tabellenführung in La Liga, aber auch das Ausscheiden in der Champions League brachte, will der FC Barcelona seinem Kader […]

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

8. Dezember 2022

News | Bei Barcelona und Frenkie de Jong deutete letzten Sommer vieles auf Abschied hin. Jetzt sieht die Situation jedoch anders aus. Barcelona: Frenke de Jong ist nicht mehr zu haben Wie Barcelonas Sportdirektor Jordi Cruyff im Interview mit SPORT bestätigte, sind jegliche Verkaufsgedanken zu Frenkie de Jong (25) vom Tisch. Der Niederländer wird die […]


'' + self.location.search