Benzema trifft doppelt: Real Madrid gewinnt mühelos in Cadiz

Cadiz Real Madrid
News

News | Zu später Stunde gastierte Real Madrid beim FC Cadiz. Die Hauptstädter blieben vom Theater rund um die Super League unbeeindruckt und nahmen glatt mit 3:0 Revanche für die Niederlage aus dem Hinspiel.

Real präsentiert sich enorm effizient

Die Gastgeber bezogen kurz vor Spielbeginn noch Stellung gegen die inzwischen zusammengebrochene Super League. Sie trugen T-Shirts mit der Aufschrift „futbol es de todos!“ – Fußball ist für alle da. Bei den Königlichen feierte mit Antonio Blanco ein zentraler Mittelfeldspieler aufgrund der großen Verletzungssorgen sein Startelfdebüt. Die Anfangsphase verlief ereignisarm. Den ersten nennenswerten Torschuss gab Jairo nach elf Minuten ab, ohne jedoch Thibaut Courtois ernsthaft zu prüfen. Real, das von Trainer Zinedine Zidane im ungewohnten 3-4-3-System aufs Spielfeld geschickt wurde, entwickelte trotz des hohen Ballbesitzanteils keine Durchschlagskraft. Doch in der 29.Minute bekam es die Führung auf dem Silbertablett serviert. Iza Carcelen trat Vinicius im eigenen Strafraum in die Hacken, Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz entschied nach Anblick der Bilder auf Strafstoß. Karim Benzema trat an und traf sicher ins linke untere Eck – 0:1.

Etwa vier Zeigerumdrehungen später flankte Benzema exakt auf den zweiten Pfosten, wo Alvaro Odriozola freistehend aus kurzer Distanz zum 0:2 einnickte. Die Madrilenen blieben am Drücker. Rodrygo setzte mit einem feinen Chipball Benzema in Szene, dessen überlegte Ablage verwertete Casemiro in Bedrängnis beinahe zur Vorentscheidung (37.). In der 40.Minute entwickelte sich eine ähnliche Situation, nur bediente diesmal Cazemiro seinen Torjäger, der keine Mühe besaß, per Kopf zum 0:3 zu vollenden. Für Benzema war es bereits das 21.Saisontor. Somit reichten dem Zweitplatzierten vier Gelegenheiten zur deutlichen Pausenführung aus.

Cadiz Real

Photo: Imago

Real schaltet in den Energiesparmodus

Cadiz-Trainer Alvaro Cervera reagierte mit einem Vierfachwechsel auf die verhängnisvolle Viertelstunde vor dem Halbzeitpfiff. Für seine Mannschaft ging es allerdings nur noch um Schadensbegrenzung. Daher plätscherte das Geschehen nach dem Seitenwechsel weitestgehend vor sich hin. In der 59.Minute besaß Anthony Lozano die Riesenchance zum Anschluss, aber er verfehlte infolge einer Hereingabe von Jairo per Kopf aus drei Metern das Gehäuse. Auf der Gegenseite scheiterte der umtriebige Marcelo an Jeremias Ledesma, dem damit seine erste Parade im laufenden Spiel gelang (64.). Eine Viertelstunde vor Schluss beendete der Brasilianer genauso wie Benzema vorzeitig seinen Dienst. Schon zuvor griff Zidane zu drei Auswechslungen und nutzte somit die Möglichkeit zur Rotation.

Seine durchmischte Auswahl verwaltete den Vorsprung gekonnt. Die letzten aussichtsreichen Möglichkeiten vergaben Rodrygo und Nacho, nachdem sie aus zentraler Position knapp neben das Tor zielten. Wenig später ertönte der Abpfiff von Mateu Lahoz. Bis morgen ziehen die Königlichen gleich mit dem Stadtrivalen Atletico, der allerdings noch Kellerkind Huesca empfängt. Weiter geht es für Real Madrid am Samstagabend mit einem Heimspiel gegen Real Betis. Cadiz verweilt weiter auf Rang 13 und kann am beim akut abstiegsgefährdeten Real Valladolid einen weiteren großen Schritt zum Klassenerhalt begehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

19. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona streckt offenbar seine Fühler nach Raheem Sterling von Manchester City aus. Doch es gibt einige Komplikationen. Barça an Raheem Sterling interessiert Der FC Barcelona will im Januar auf dem Transfermarkt nachlegen und soll darüber nachdenken, Raheem Sterling (26) von Manchester City zu verpflichten. Dies berichtet die spanische Sport. Der englische […]

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

18. Oktober 2021

News | Der formstarke FC Liverpool tritt am Dienstag bei Atletico an. Jürgen Klopp lobte zuvor seinen Gegenüber Diego Simeone, mit dessen Spielweise er nur wenig anfangen kann. Klopp über Atletico-Spielstil: „Bevorzuge eine andere Art von Fußball“ Vor rund eineinhalb Jahren schied der FC Liverpool trotz deutlich höherer Spielanteile im Champions-League-Achtelfinale gegen Atletico Madrid aus. Am […]

Barca | Ronald Koeman hat „vom ersten Tag an immer an Coutinho geglaubt“

Barca | Ronald Koeman hat „vom ersten Tag an immer an Coutinho geglaubt“

18. Oktober 2021

News | Nach schweren Wochen ist die Stimmung von Ronald Koeman nach dem 3:1-Sieg von Barca gegen Valencia bei der anschließenden Pressekonferenz deutlich verbessert. Der Niederländer schwärmte von Coutinho, Fati und Co. Koeman hat immer an Coutinho geglaubt Ronald Koeman (58) hat einen schweren Saisonstart hinter sich, mehr als einmal wurde intensiv über die Zukunft […]


'' + self.location.search