Ronaldo-Klub Al Nassr lockt Busquets mit „finanziell unglaublichem“ Angebot

7. Februar 2023 | News | BY Manuel Behlert

News | Mangels Alternativen wechselte Cristiano Ronaldo nach Saudi-Arabien und unterschrieb bei Al Nassr. Das könnte bald auch auf Sergio Busquets zutreffen, denn der Klub hat dem Spieler ein Angebot unterbreitet. 

Folgt Busquets auf Ronaldo?

Die Verpflichtung von Cristiano Ronaldo (37) soll für Al Nassr noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Der Klub aus Saudi-Arabien möchte weitere bekannte Namen locken, ein Kandidat soll dabei Sergio Busquets (34) sein. Der spanische Mittelfeldspieler ist aktuell für den FC Barcelona aktiv, dort läuft sein Vertrag im Sommer 2023 aus. Aktuell gibt es noch keine Entscheidung über seine Zukunft, zuletzt wurde mehrfach betont, dass der Spieler selbst diese treffen wird.



Alles rund um La Liga findet ihr hier 

Laut einem Bericht der Mundo Deportivo liegt Busquets nun ein großes Angebot seitens Al Nassr vor, Medien wie die Marca sprechen sogar davon, dass es „finanziell ungalublich“ sei. Demnach bietet der Klub dem erfahrenen Spieler ein Nettogehalt von 18 Millionen Euro! Der Spieler selbst will sich aber erst noch ein Angebot von Barça anhören, ehe eine Entscheidung fällt. Ein MLS-Wechsel, der zuvor auch diskutiert wurde, scheint derzeit eher unwahrscheinlich zu sein.

Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel