Copa del Rey | Real Sociedad kegelt Atlético aus dem Pokal

Real Sociedad Team jubelt gegen Atlético
News

News | Im Achtelfinale der Copa del Rey empfing am Mittwochabend Real Sociedad den amtierenden spanischen Meister Atlético Madrid. Die Hausherren setzten sich letztlich mit 2:0 durch.

Tore: 1:0, Adnan Januzaj (Real Sociedad, 32. Minute); 2:0, Alexander Sørloth (Real Sociedad, 46. Minute)

Atlético blass, Real Sociedad effizient

Bereits im Vorfeld der Partie kam es zu unschönen Szenen. Der Mannschaftsbus der Gäste wurde von Fans der Hausherren attackiert und mit Flaschen sowie Steinen beworfen. Sogar Scheiben sollen zu Bruch gegangen sein.

Real Sociedad war von Beginn an die bessere Mannschaft und hatte mehr vom Spiel. Adnan Januzaj sorgte in der Anfangsphase mit einem Pfostenschuss für das erste Highlight der Partie. Atlético legte allerdings kurze Zeit später nach. Yannick Carrasco kam frei vor Keeper Álex Remiro zum Abschluss, setzte die 100-prozentige Chance aber nur an den rechten Pfosten. Das hätte die Führung für die Rojiblancos sein müssen. In der 32. Minute kombinierten sich die Gastgeber über die rechte Seite vor das gegnerische Tor. Die Flanke bugsierte Januzaj in der Mitte per Kopf zum 1:0 über die Linie.

Die zweite Halbzeit fing gut an für Real Sociedad. Nach einem kapitalen Bock von Atlético-Innenverteidiger Felipe war Leipzig-Leihgabe Alexander Sørloth zur Stelle und vollendete eiskalt zum 2:0. Es waren gerade 50 Sekunden in Halbzeit zwei gespielt. Im weiteren Verlauf der Partie schaffte Atlético es nicht, zwingend vor das Tor der Gastgeber zu kommen, es blieb bei dem Ergebnis.

 

Photo: ANDER GILLENEA/AFP via Getty Images/Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Zu alt und zu teuer: Atlético lehnt Di María ab

Zu alt und zu teuer: Atlético lehnt Di María ab

28. Mai 2022

News | Nach seinem PSG-Abgang wurde Angel Di María von seinen Beratern bei Atlético angeboten. Die „Rojiblancos“ lehnten jedoch ab. Wo der Argentinier ab der kommenden Saison spielt, ist noch nicht endgültig geklärt. Berater boten Di María bei Atlético an Atlético hat eine Verpflichtung von Angel Di María (34) abgelehnt. Grund soll das fortgeschrittene Alter […]

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

28. Mai 2022

News: Bereits im letzten Sommer stand Chelsea vor der Verpflichtung von Jules Kounde. In dieser Transferperiode soll ein weiterer Versuch gestartet werden. Kounde – Nachfolge von Rüdiger und Christensen Mit Antonio Rüdiger (29) und Andreas Christensen (26) verliert Chelsea zwei Innenverteidiger ablösefrei, die adäquat ersetzt werden müssen. Die neue Investorengruppe um Todd Boehly zeigt sich […]

Gavi: Liverpool will Ausstiegsklausel zahlen

Gavi: Liverpool will Ausstiegsklausel zahlen

28. Mai 2022

News: Liverpool hat Supertalent Gavi ins Visier genommen. Der Spanier besitzt eine Ausstiegsklausel, welche die „Reds“ ziehen möchte. Gavi – 50 Millionen Euro Laut einem Bericht der „Sport“ besitzt der 17-Jährige eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die auf 50 Millionen Euro validiert ist. Liverpool sei bereit, diese Klausel zu ziehen und den zentralen Mittelfeldspieler nach […]


'' + self.location.search