Frenkie de Jong: Manchester United erhöht Angebot und ist zuversichtlich

Frenkie de Jong
Premier League

News | Im Werben um Frenkie de Jong vom FC Barcelona zeigt sich Manchester United weiterhin zuversichtlich. Der Niederländer darf den Klub verlassen, wenn die Summe stimmt. Aktuell gibt es noch keine Einigung zwischen den Vereinen. 

Frenkie de Jong: Rückt Barcelona von der Forderung ab?

Manchester United hat großes Interesse an Frenkie de Jong (24) vom FC Barcelona. Der Niederländer darf den Klub im Sommer verlassen, hat sich zuletzt aber zu den Katalanen bekannt. Ein erstes Angebot von Manchester United in Höhe von rund 60 Millionen Euro plus einige zusätzliche Bonuszahlungen wurde abgelehnt, ein zweites soll nun folgen. Wie der Guardian berichtet, ist man bei den Red Devils zuversichtlich, dass der FC Barcelona von seiner Forderung abrückt.



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

85 Millionen Euro betrug diese zuletzt, ein neues Angebot von Manchester United könnte sich im Bereich von 70 Millionen Euro bewegen, wieder mit einigen Boni. Das berichtet der spanische Journalist Gerard Romero. Für Manchester United spricht auf jeden Fall, dass die Katalanen Einnahmen generieren müssen. Das Budget ist aktuell begrenzt, auch wenn man bei Barça Teile des Merchandising und der TV-Rechte veräußert hat.

(Photo by Mark Kolbe/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui musste nach einer Negativserie seinen Posten beim FC Sevilla räumen. Ein neuer Job winkt ihm als Cheftrainer der Wolverhampton Wanderers. Wolves mit Interesse an Lopetegui Über drei Jahre verbrachte Julen Lopetegui (56) beim FC Sevilla. Seine Bilanz kann sich sehen lassen, denn neben drei Champions-League-Teilnahmen sprang 2020 der Gewinn der Europa League […]

Kniefall vor Spielbeginn: Premier League kämpft weiter gegen Rassismus

Kniefall vor Spielbeginn: Premier League kämpft weiter gegen Rassismus

6. Oktober 2022

News | Der geschlossene Kniefall vor dem Anpfiff war in der Premier League bereits als Zeichen gegen Rassismus etabliert. Nun kehrt er im Rahmen einer Aktion zurück. Premier League: Kniefall an den nächsten beiden Spieltagen Rassismus ist in vielen Gesellschaften immer noch verankert, auch in England. Dagegen setzt sich auch die Premier League ein. Wie sie bekanntgab, stehen sämtliche […]

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

6. Oktober 2022

News | Der FC Sevilla trennte sich nach der 1:4-Niederlage gegen Dortmund von Julen Lopetegui. Seine Nachfolge tritt der im Verein bereits bekannte Jorge Sampaoli an. FC Sevilla: Sampaoli unterschreibt bis 2024 Der FC Sevilla unterlag Borussia Dortmund am gestrigen Mittwochabend in der Champions League mit 1:4. Noch vor Mitternacht erfolgte die Entlassung von Julen […]


'' + self.location.search