FC Barcelona | Braithwaite möchte bleiben – Wechsel nur zu anderem Spitzenklub

Martin Braithwaite im Trikot des FC Barcelona
News

News | Der FC Barcelona ist weiter nicht abgeneigt, Martin Braithwaite zu verkaufen. Dieser sieht aber keinen Grund dazu, den Verein zu wechseln.

FC Barcelona: Braithwaite will weiter auf bestmöglichem Niveau spielen

Wie die spanische Tageszeitung Sport berichtet, will Martin Braithwaite (30) den FC Barcelona in diesem Sommer nicht verlassen. Ein Wechsel käme für den Dänen nur in Betracht, wenn sich die Option auf einen Transfer zu einem anderen europäischen Spitzenverein ergibt. In seiner bisherigen Profikarriere lief Braithwaite für Esbjerg, Toulouse, Bordeaux, Middlesbrough und Leganés auf.

 

Da er nun mit dem FC Barcelona erstmals einen Klub mit internationalem Format als Arbeitgeber hat, möchte er diesen Status nicht aufgeben. Er genießt dem Bericht zufolge die Zeit bei den Katalanen. Zudem habe er kein Interesse, zu einem Verein, der im Tabellenmittelfeld oder nicht mit Ambitionen auf den Gewinn von Titeln spielt, zu wechseln. Das wichtigste sei für ihn nicht das Gehalt, sondern sportlich keinen Rückschritt zu machen.

Mehr News und Stories rund um La Liga

Der Däne will sich so seinen Platz in der Nationalmannschaft für die WM 2022 in Katar sichern. Angebote der beiden Premier-League-Vereine West Ham United und Brighton & Hove Albion hat Braithwaite bereits abgelehnt. Beim FC Barcelona rechnet man bis zum Ende der Transferperiode mit weiteren Angeboten für den Stürmer und will sich diese auch anhören. Sollte es jedoch nicht zu einem Transfer kommen, bleibt Braithwaite Bestandteil des Kaders von Trainer Ronald Koeman (58). Am ersten Spieltag glänzte er beim 4:2-Heimsieg gegen Real Sociedad mit zwei Toren und einer Vorlage.

Photo by  Jose Breton via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

16. September 2021

News | Barca will Eigengewächs Ansu Fati halten. Nun sind beide Parteien bezüglich einer Vertragsverlängerung einen Schritt weitergekommen. Ansu Fati soll das neue Gesicht von Barca werden Ansu Fati (18) soll künftig das neue Gesicht und Aushängeschild des FC Barcelona werden. Gemeinsam mit anderen Eigengewächsen wie Riqui Puig (22) oder Gavi (17). Darum bemüht sich […]

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

16. September 2021

News | Shkodran Mustafi stieg vergangene Saison mit dem FC Schalke 04 aus der Bundesliga ab und steht nun in Spanien unter Vertrag. Jetzt äußerte er sich zu seiner Zeit bei S04. Mustafi über Schalke: „Ein großartiger Verein“ Shkodran Mustafi (29) sollte den FC Schalke 04 eigentlich vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga bewahren. […]

Real Madrid | Vinicius Junior erklärt Torgefährlichkeit

Real Madrid | Vinicius Junior erklärt Torgefährlichkeit

14. September 2021

News | In einem Interview hat Vinicius Junior über seine aktuelle Torgefährlichkeit gesprochen. Zudem erklärte er, welche Rolle Carlo Ancelotti dabei spielt. Vinicius Junior hebt Zusammenarbeit mit Ancelotti bei Real Madrid positiv hervor Mit der spanischen Sportzeitung AS hat Vinicius Junior (21) über seine aktuell starken Leistungen und die Zusammenarbeit mit Real Madrids neuem Trainer […]


'' + self.location.search