Gareth Bale vs. Marca: “Wir wissen alle, wer der wahre Parasit ist”

25. März 2022 | News | BY Julius Eid

News | Nach seinem starken Auftritt für Wales rechnet Gareth Bale deutlich mit der Berichterstattung der spanischen Marca ab.

Gareth Bale greift die Marca scharf an

Gareth Bale (32) spielt auch in dieser Saison bei Real Madrid keine große Rolle, doch bei seiner Nationalmannschaft steht der Offensivmann weiter im Scheinwerferlicht. Mit zwei Toren und einer starken Leistung gegen Österreich, führte der Waliser sein Team in das Finale der WM-Quali-Playoffs. Die positive Aufmerksamkeit nutzt der Stürmer nun, um sich deutlich gegen die Kritik der spanischen Medien, vor allem die der Marca zu wehren. Die Zeitung hatte ihn zuvor unter anderem als “Parasit” bezeichnet, der unmotiviert seinen gut dotierten Vertrag bei den Königlichen absitzen würde.

Mehr News rund um La Liga

Während Bale selber am Abend des Sieges gegen Österreich noch verkündete, dass er nichts zu diesen Berichten zu sagen hätte, wandte er sich am Freitagnachmittag doch mit einem weiteren Statement an die Öffentlichkeit. “In einer Zeit, in der Menschen sich ihr Leben nehmen weil die Medien unnachgiebig sind, will ich wissen, wer die Journalisten und Nachrichtenseiten für Artikel wie diese zur Verantwortung zieht?”, heißt es dort unter anderem. Nachgehend spricht er über den hohen Druck, der auf Sportlern liegt und über die immense Belastung durch die unethische Berichterstattung. Abschließend wird er noch einmal besonders deutlich: Wir wissen alle, wer der wahre Parasit ist.”

Photo by Dan Mullan/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.


Ähnliche Artikel