Barça-Mittelfeldspieler Gavi im Visier des FC Bayern

14. April 2023 | News | BY Lea Selin Thomas

News | Die Vertragssituation von Barças Wunderkind Gavi sorgt weiterhin für Aufsehen. Zu den Vereinen, die das aktuelle Geschehen mit Interesse beobachten, gehört Berichten zufolge auch der FC Bayern.

Bayern beobachtet die Situation von Gavi

Der neue Vertrag von Barça-Talent Gavi (18), der eine Ausstiegsklausel in Höhe von einer Milliarde Euro beinhaltet, wurde von den La-Liga-Behörden bislang nicht registriert. Andere Vereine aus Europa verfolgen die jüngsten Entwicklungen mit besonderer Aufmerksamkeit, darunter auch der FC Bayern. Wie die spanische Sport berichtet, sollen die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters Kontakt mit Gavis Berater Ivan de la Peña (46) aufgenommen und ihr Interesse vermeldet haben.

Laut Quelle sind sie dazu bereit, dem jungen Spanier ein lukratives Angebot zu unterbreiten, sollte seine Verlängerung mit Barcelona scheitern und er ablösefrei bleiben. Die Katalanen sollen einen Verkauf jedoch nicht in Erwägung ziehen, da sie bereits daran arbeiten, ihre Gehaltskosten zu senken, um Gavis neuen Vertrag sowie die Verpflichtung potentieller Neuzugänge finanzieren zu können.



Weitere News und Berichte rund um La Liga findet ihr hier

Auch der Mittelfeldspieler selbst soll nicht daran interessiert sein, den FC Barcelona zu verlassen. Trotz der unklaren Situation geht er weiterhin von einer Verlängerung aus, die vereinsintern höchste Priorität genießt. Neben Bayern gilt auch der FC Chelsea als möglicher Abnehmer für den 18-Jährigen – wie die „Roten“ sollen auch die „Blues“ bereits seinen Berater kontaktiert haben. Konkrete Angebote wurden bisher allerdings noch nicht eingereicht.

(Photo by PAU BARRENA/AFP via Getty Images)

Lea Selin Thomas

Lebt die Rivalität zwischen den Mailänder Klubs und trägt die rot-schwarzen Farben. Bedauert sehr, dass sie die sportliche Blütezeit der Rossoneri um ein paar Jahre verpasst hat.