Real Madrid: Hazard ein Verkaufskandidat? Ancelotti dementiert

22. Januar 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Am Sonntag spielt Real Madrid, wie schon unter der Woche im Pokal, gegen den FC Elche. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel äußerte sich Carlo Ancelotti unter anderem über das bevorstehende Spiel, aber auch zur Zukunft von Eden Hazard. 

Hazard „in den Plänen“ von Real Madrid

Die Zeit von Eden Hazard (31) bei Real Madrid ist mit unglücklich wohl ideal umschrieben. Der Belgier fand nur ganz selten zu seiner Topform, wurde immer wieder von Verletzungen, Konstanzdellen und leichten Blessuren zurückgeworfen. Zuletzt erzielte der Offensivspieler den Siegtreffer in der Copa del Rey. Dennoch gab es zuletzt einige Gerüchte spanischer Medien, wonach Real Madrid den Spieler verkaufen könnte.



Weitere News und Berichte rund um La Liga

Vor dem Spiel gegen Elche bezog Trainer Carlo Ancelotti (62) Stellung zu den Gerüchten. „Er befindet sich in den Plänen für die nächste Saison“, zitiert Real Total den italienischen Trainer. Zudem stellt Ancelotti Hazard einen Startelfeinsatz am morgigen Sonntag in Aussicht: „Ja, es könnte ein guter Tag dafür sein. Hoffentlich.“

(Photo by JOSE JORDAN/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel