La Liga | Siebter Sieg in Folge! FC Barcelona schlägt auch Vigo

Der FC Barcelona gewann gegen Celta Vigo.
News

News | Der FC Barcelona wollte seine Siegesserie in La Liga aufrechterhalten. Celta Vigo stellte die Katalanen vor allem im zweiten Abschnitt zwar vor Probleme, doch am Ende blieb es beim 1:0.

FC Barcelona krönt druckvolle Anfangsphase

Vom Start weg übernahmen die Hausherren im Camp Nou das Kommando. Erstmals musste Celia-Keeper Agustin Marchesin nach zehn Minuten eingreifen, indem er einen Distanzschuss von Raphinha zur Ecke ablenkte. Rund 180 Sekunden später parierte er auch gegen Ferran Torres.

In der 17. Minute belohnte sich der FC Barcelona schließlich für den dominanten Auftritt. Eine scharfe Hereingabe von Gavi klärte Unai Nunez vor die Füße von Pedri, der aus kurzer Distanz mühelos zum 1:0 vollendete. Danach ließen die Blaugrana den Ball weiter sich er durch die eigenen Reihen laufen, agierten allerdings gegen einen offensiv harmlosen Kontrahenten nicht zielstrebig genug, weshalb die Pausenführung nur knapp ausfiel.

 

Vigo kommt stärker auf, FC Barcelona geriet in Bedrängnis

Nach dem Seitenwechsel musste auch der bis dato nahezu beschäftigungslose Marc-André ter Stegen sein Können unter Beweis stellen. In Minute 56 wehrte er hervorragend gegen Gabri Veigas ab – und verhinderte den zu diesem Zeitpunkt überraschenden Ausgleich. Der Schlussmann musste jedoch kurz darauf hinter sich greifen. Der Treffer des aus nähester Entfernung abstaubenden Javi Galan wurde allerdings aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt (69.).

Der FC Barcelona hingegen trat im zweiten Abschnitt erstaunlich passiv auf, setzte keinerlei nennenswerten offensiven Akzente mehr und zog sich in der Schlussphase vollends zurück. Verlass bestand auf ter Stegen, der gegen den freistehend abschließenden Iago Aspas mit einer sensationellen Fußabwehr rettete (84.).

In der Nachspielzeit war Aspas erneut zur Stelle, platzierte die Kugel nach scharfer Flanke von Óscar Rodriguez wesentlich präziser, scheiterte jedoch am Pfosten. Kurz darauf lenkte ter Stegen zudem einen Distanzschuss von Carles Perez über den Kasten, womit er den letztlich glücklichen 1:0-Sieg und die Tabellenführung rettete.

Zur Tabelle von La Liga

(Photo by JOSEP LAGO/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Real Madrid: Vinicius Jr. erneut Opfer rassistischer Sprüche im Stadion

Real Madrid: Vinicius Jr. erneut Opfer rassistischer Sprüche im Stadion

6. Februar 2023

News | Das Rassismusproblem bleibt dem Fußball dieser Tage leider erhalten. Vinicius Jr., Spieler von Real Madrid, wurde beim Gastspiel auf Mallorca erneut rassistisch beleidigt.  Vinicius Jr. Opfer rassistischer Beleidigungen im Stadion Shootingstar Vinicius Junior (22) vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid ist erneut Opfer von rassistischen Beleidigungen geworden. Beim Auswärtsspiel bei Real Mallorca am Sonntag […]

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

6. Februar 2023

News | Der 3:0-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Sevilla war souverän. Allerdings müssen die Katalanen möglicherweise in den kommenden Spielen auf Sergio Busquets verzichten.  Barcelona bangt um Busquets Der FC Barcelona gewann am Sonntag mit 3:0 gegen den FC Sevilla. Dennoch gibt es Sorgen, die die Katalanen beschäftigen. Denn in der Anfangsphase des […]

Acht Punkte Vorsprung – Barcelona festigt Tabellenführung

Acht Punkte Vorsprung – Barcelona festigt Tabellenführung

5. Februar 2023

News | Die Sevilla-Festspieltage gingen für den FC Barcelona in die nächste Runde. Nachdem unter der Woche bei Real Betis gewonnen wurde, stand heute die Aufgabe gegen den FC Sevilla an. Diese meisterte der Tabellenführer bravourös und belohnte sich für eine starke zweite Halbzeit. So stand es am Ende 3:0 (0:0), zudem wurde der Vorsprung […]