Dembele! FC Barcelona schlägt Valladolid & rückt auf einen Punkt an Atletico ran

Barcelona Valladolid
La Liga

News | Am Montagabend spielte der FC Barcelona zuhause im Camp Nou gegen Real Valladolid. In der Endphase spielten die Katalanen in Überzahl und gewannen die Partie knapp mit 1:0!

FC Barcelona beißt sich an Valladolid lange die Zähne aus

Real Madrid gewann sein Spiel an diesem Wochenende, Spitzenreiter Atletico Madrid ließ Federn. Das wollte der FC Barcelona im Montagsspiel gegen Real Valladolid nutzen. Doch in der ersten Halbzeit gab es nur wenig Chancen. Die Katalanen hatten zwar mehr Ballbesitz und spielten wie erwartet mehr Pässe, aber das Bollwerk der Gäste hielt. Real Valladolid verteidigte gut, ließ nicht allzu viel zu und setzte punktuell auch noch Nadelstiche. Das war genau die richtige Strategie für ein Spiel bei einem individuell überlegenen Gegner.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Mit zunehmender Spieldauer kam der FC Barcelona immer häufiger vor das Tor der Gäste. Das Problem: Die Chancen konnten nicht genutzt werden. Ronald Koeman verzweifelte sichtlich an der Seitenlinie und musste im Verlauf der zweiten Halbzeit neue Akzente von der Bank setzen. Mit Ronald Araujo, Martin Braithwaite und Trincao kamen nach einer guten Stunde gleich drei neue Spieler. Das Tor fiel im Anschluss aber noch immer nicht.

In der ein oder anderen Situation hatte Real Valladolid zwar ein wenig Glück, das gehört aber dazu, wenn man gegen einen solch guten Gegner bestehen will. Nach einem Foul an Ousmane Dembele kassierte Gäste-Spieler Oscar Plano rund zehn Minuten vor dem Ende die rote Karte. Der Platzverweis war allerdings höchst zweifelhaft. Das Spiel wurde also noch einmal richtig spannend. Die Katalanen intensivierten noch einmal die Offensivbemühungen, vergaben aber auch in der Schlussphase ihre Chancen. Unmittelbar nach Ablauf der regulären Spielzeit erlöste Dembele den Gastgeber mit seinem Treffer zum 1:0. Nach einer verlängerten Flanke von der rechten Seite schloss er mit dem linken Fuß ab und traf in die kurze Ecke!

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

21. Oktober 2021

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Die neue Nummer 10 der Katalanen sprach bei der dazugehörigen Pressekonferenz über den Druck, die Rückennummer von Lionel Messi übernommen zu haben.

Bestätigt: Ansu Fati verlängert beim FC Barcelona – mit Milliardenklausel!

Bestätigt: Ansu Fati verlängert beim FC Barcelona – mit Milliardenklausel!

20. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona hat die Vertragsverlängerung mit Toptalent Ansu Fati nur kurz nach dem Heimsieg in der Champions League gegen Dynamo Kiew offiziell bekannt gegeben.  Ansu Fati unterschreibt neuen Vertrag beim FC Barcelona Nach Pedri (18) hat auch Ansu Fati (18) seinen Vertrag beim FC Barcelona vorzeitig verlängert. Die Gespräche mit dem jungen […]

Fati vor Verlängerung – nächste Megaklausel für Barcelona

Fati vor Verlängerung – nächste Megaklausel für Barcelona

20. Oktober 2021

News | Ansu Fati steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Barcelona. Die Ausstiegsklausel beträgt wohl eine Milliarde Euro.  Koeman: Barca „nahe dran“, mit Fati zu verlängern Schon bald könnte Ansu Fati (18) seine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona mit Tinte besiegeln. Wie die Sport berichtet, haben sich beide Parteien nach zwischenzeitlichen Verzögerungen auf ein […]


'' + self.location.search