FC Barcelona bleibt im Titelrennen: Sechs-Tore-Gala gegen Real Sociedad

La Liga

News | Real Madrid und Atletico hatten an diesem Wochenende bereits gewonnen, ehe der FC Barcelona bei Real Sociedad antreten musste. Die Katalanen spielten sehr konzentriert und gewannen am Ende mit 6:1. 

Real Sociedad steht gut, Barcelona trifft trotzdem

Das Spiel war in der Anfangsphase sehr ausgeglichen. Dem FC Barcelona merkte man den Respekt vor dem Gegner durchaus an. Einen ersten Schuss hatte Lionel Messi nach rund zehn Minuten, dieser war aber nicht gefährlich. Früh kristallisierte sich heraus, dass es für den FC Barcelona zu einem Geduldsspiel kommen dürfte. Die Gastgeber machten die Räume eng und hatten es insbesondere bei ruhenden Bällen nicht eilig. Nach etwas mehr als 20 Minuten hatte Alexander Isak eine gute Möglichkeit für den Gastgeber, als er sich durchtankte und an Marc-Andre ter Stegen scheiterte. 

Real Sociedad Barcelona

Photo by Imago

Viele Torchancen gab es in diesem Spiel nicht. Wenn Real Sociedad die Möglichkeit hatte, schnell umzuschalten, spielte man zu häufig zu ungenau. Barcelona hatte indes einige Ballbesitzmomente, es fehlte aber die entscheidende Idee. Bis zur 37. Minute, dann brachte Antoine Griezmann die Gäste in Führung. Erst scheiterte Ousmane Dembele an Alex Remiro, den abprallenden Ball verwertete Griezmann dann. Beinahe hätte es die postwendende Antwort gegeben, doch Isak scheiterte erneut an ter Stegen. Kurz vor der Halbzeit erzielte der FC Barcelona das 2:0. Sergino Dest wurde auf der rechten Seite gut freigespielt und schloss aus spitzem Winkel präzise ab. Das 2:0 war dann auch der Halbzeitstand.

Der FC Barcelona schraubt das Ergebnis in die Höhe

Auch in der zweiten Halbzeit begann der FC Barcelona dominant. Jordi Alba startete nach 52 Minuten auf der linken Seite durch, konnte seinen Gegenspieler abhängen und spielte den Ball in die Mitte. Dort wartete erneut Rechtsverteidiger Dest, der die Kugel aus kurzer Distanz in das Tor schoss. Mit dem 0:3 war die Vorentscheidung quasi gefallen. Für Real Sociedad kam es allerdings noch bitterer. Lionel Messi erhöhte auf 0:4, nachdem er mit einem sehr schönen Pass von Sergio Busquets bedient wurde. Spätestens jetzt waren auch die letzten Zweifel behoben. Ousmane Dembele erhöhte in der 71. Minute sogar noch auf 5:0, schoss nach einem starken Sprint mit dem linken Fuß in die lange Ecke. Barca war enorm effizient und belohnte sich für eine konzentrierte Leistung.

Real Sociedad konnte aber den Ehrentreffer erzielen. Der junge Ander Barrenetxea setzte sich durch, spielt einen schönen Doppelpass und schoss den Ball perfekt mit rechts in den linken oberen Winkel. Die Katalanen zeigten sich davon aber wenig beeindruckt. Eine schöne Kombination führte zum 6:1 durch Lionel Messi. Das war am Ende auch der Endstand. Der FC Barcelona bleibt im Titelrennen.

Photo by Javier Etxezarreta / Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Sevilla | Monchi: Koundé-Angebot von Chelsea „das größte in unserer Geschichte“

FC Sevilla | Monchi: Koundé-Angebot von Chelsea „das größte in unserer Geschichte“

19. Oktober 2021

News | Im Sommer bemühte sich Chelsea intensiv um eine Verpflichtung von Koundé. Der FC Sevilla habe ein Rekordangebot für den jungen Innenverteidiger erhalten, wie Sportdirektor Monchi nun in einem Interview entlüftete. Ben-Yedder bisheriger Rekordverkauf beim FC Sevilla Den gesamten Transfersommer über hielten sich Gerüchte, wonach der FC Chelsea stark an Jules Koundé (22) vom FC Sevilla […]

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

19. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona streckt offenbar seine Fühler nach Raheem Sterling von Manchester City aus. Doch es gibt einige Komplikationen. Barça an Raheem Sterling interessiert Der FC Barcelona will im Januar auf dem Transfermarkt nachlegen und soll darüber nachdenken, Raheem Sterling (26) von Manchester City zu verpflichten. Dies berichtet die spanische Sport. Der englische […]

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

18. Oktober 2021

News | Der formstarke FC Liverpool tritt am Dienstag bei Atletico an. Jürgen Klopp lobte zuvor seinen Gegenüber Diego Simeone, mit dessen Spielweise er nur wenig anfangen kann. Klopp über Atletico-Spielstil: „Bevorzuge eine andere Art von Fußball“ Vor rund eineinhalb Jahren schied der FC Liverpool trotz deutlich höherer Spielanteile im Champions-League-Achtelfinale gegen Atletico Madrid aus. Am […]


'' + self.location.search