La Liga | Atletico patzt auf Mallorca! – Aufsteiger beendet Niederlagenserie

Mallorca Atletico
La Liga

Atletico im ManCity-Sandwich: Zwischen den Champions-League-Viertelfinals gegen den Englischen Meister mussten die „Colchoneros“ nach Mallorca reisen. Gegen den Aufsteiger blieb Atleti über 90 Minuten lang viel zu harmlos, verlor am Ende mit 0:1.

Atletico viel zu harmlos – Mallorca trifft per Elfmeter

Im Visit Mallorca Estadi zu Palma bot sich den rund 15.000 Fans eine muntere Anfangsphase. Beide Mannschaften suchten den Weg nach vorne, RCD Mallorca bewies sich dabei als ebenbürtiger Gegner. Die Attraktivität der Partie nahm jedoch schrittweise ab. Was fehlte, waren die klaren Torchancen und mit der Zeit auch die nötige Durchschlagskraft – auf beiden Seiten. Zur Pause hatte Atleti 67 Prozent Ballbesitz, nach Torschüssen stand es 4:3 für die Mallorquiner, wobei kein einziger davon den Weg aufs gegnerische Gehäuse fand. Folglich ging es torlos in die Kabinen.



Aktuelle News und Storys rund um La Liga

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste weiterhin die Mannschaft mit den größeren Spielanteilen. Und sie wurden zwingender: Rodrigo de Paul (50.), Luis Suárez (56.) und Matheus Cunha (59.) verpassten den Führungstreffer nur knapp, nach einer Stunde brachte Diego Simeone João Félix ins Spiel. Die Hausherren kamen ihrerseits in der 64. Minute zu einer ersten guten Chance, als Stürmer Vedat Muriqi eine Flanke freistehend nur knapp verpasste.

Besser machte es der Kosovare nur wenige Minuten später: Nach einem Foul von Reinildo an Pablo Maffeo gab es Strafstoß für die Gastgeber, den sich Muriqi nicht nehmen ließ (68.). Der Ball schlug direkt unter der Latte ein, Jan Oblak war chancenlos – 1:0 für den Aufsteiger! Für Mallorca war es zudem der erste Torerfolg seit über einem Monat.

Jetzt war Atletico gefordert. Die Gäste liefen an und drückten auf den Ausgleich, gelingen wollte dieser aber nicht mehr. Neun Torschüsse, davon lediglich ein einziger auf den gegnerischen Kasten, waren letztendlich einfach zu wenig. Damit verlieren die „Colchoneros“ ihr zweites Spiel in Folge mit 0:1. Für das Rückspiel gegen ManCity stehen die Vorzeichen damit nicht gerade gut. Mallorca fährt derweil den ersten Dreier nach sieben Niederlagen in Folge in La Liga ein. Damit überholt man Cádiz in der Tabelle und verlässt vorerst die Abstiegsränge.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Frankreich: Wunderheilung? Reist Benzema zur WM 2022 nach?

Frankreich: Wunderheilung? Reist Benzema zur WM 2022 nach?

28. November 2022

News | Hoffnung für Frankreich? Nachdem das WM-Aus für Karim Benzema besiegelt schien, könnte der Weltfußballer nun doch noch zur Equipe Tricolore in Katar stoßen.  WM 2022: Benzema könnte nachreisen Wie der französische Radiosender RMC berichtet, könnte Karim Benzema (34) theoretisch doch noch zum Kader der Franzosen stoßen. Der Stürmer musste aufgrund einer Verletzung kurz […]

90PLUS-Ticker: Kruse-Aus in Wolfsburg, reist Benzema zur WM nach?

90PLUS-Ticker: Kruse-Aus in Wolfsburg, reist Benzema zur WM nach?

28. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 28. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 28. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Barcelona: Busquets-Verlängerung um ein weiteres Jahr vorstellbar

FC Barcelona: Busquets-Verlängerung um ein weiteres Jahr vorstellbar

27. November 2022

News | Sergio Busquts gehört seit zig Jahren zum festen Bestandteil des Kaders beim FC Barcelona. Am Saisonende läuft sein Vertrag aus und geht es nach Trainer Xavi, soll das noch nicht das Ende der Zeit von Busquets bei den Katalanen sein.  Busquets könnte beim FC Barcelona verlängern Am Saisonende läuft der Vertrag von Sergio […]


'' + self.location.search