Sieg bei Granada: Real Madrid bleibt im Titelkampf

News

News | Der Titelkampf in La Liga ist weiterhin enorm spannend. Real Madrid gewann heute beim FC Granada mit 4:1 und ist weiterhin der härteste Kontrahent von Atletico Madrid. 

Real Madrid schlägt Granada

Der FC Barcelona patzte gegen Levante (3:3), Atletico Madrid machte beim 2:1-Sieg gegen Real Sociedad einen wichtigen Schritt im Titelkampf. Nun ruhte der Fokus auf Real Madrid, das enorm ersatzgeschwächt beim FC Granada antreten musste. Doch die Königlichen behielten die Nerven. Auch wenn Real Madrid auf viele Spieler verzichten musste, spielten die Königlichen gegen einen guten und unangenehmen Gegner sehr gut. In der 17. Minute wurde Luka Modric von Miguel Gutierrez hervorragend bedient. Der Kroate traf aus spitzem Winkel mit einem festen Schuss in das Tor. 

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit legte Rodrygo nach. Der Brasilianer kam an den Ball, trieb ihn blitzschnell nach vorne. Dann lief der Offensivspieler auf die Abwehr zu, schlug einen kurzen Haken und schoss den Ball in die lange Ecke. Mit dem 2:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff stellte Real Madrid die Weichen auf Sieg. Die junge und durchgewürfelte Mannschaft von Real Madrid machte ein gutes Spiel, ließ nur wenig zu und dominierte Granada. Vereinzelt blitzte die Klasse der Gastgeber aber dennoch auf. 

Real Madrid Granada

Photo by Imago

So zum Beispiel in der 71. Minute, als Molina Granada im Rahmen einer Doppelchance wieder in das Spiel brachte. Thibaut Courtois hielt den ersten Schuss noch brillant, war beim Nachschuss aber chancenlos. Die Freude über den Anschlusstreffer hielt aber nicht lange. Denn Alvaro Odriozola verwertete einen Gegenangriff der Königlichen nach 75 Minuten zum 1:3. Einen Patzer in der Hintermannschaft der Gastgeber nutzte Karim Benzema schließlich noch zum 4:1. Das war auch der Endstand in dieser Partie, Real Madrid bleibt im Titelkampf und hat noch zwei Spiele Zeit, den Titel zu gewinnen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Einigung erzielt: Atletico vor Verpflichtung von de Paul

Einigung erzielt: Atletico vor Verpflichtung von de Paul

15. Juni 2021

News | Atletico Madrid will den Kader für die kommende Saison verbessern. Die Colchoneros hoffen, noch den ein oder anderen neuen Spieler verpflichten zu können. Mit Rodrigo de Paul könnte ein neuer Spieler schon Kürze bei Atletico unterschreiben.  Atletico: Rodrigo de Paul soll kommen Schon seit geraumer Zeit wird Atletico Madrid mit Rodrigo de Paul […]

Aymeric Laporte will zum FC Barcelona – Umtiti und Lenglet vor Abgang?

Aymeric Laporte will zum FC Barcelona – Umtiti und Lenglet vor Abgang?

14. Juni 2021

News | Aymeric Laporte hat seinen Stammplatz bei Manchester City verloren. Nun soll der spanische Nationalspieler mit einem Wechsel zum FC Barcelona liebäugeln. Ein schwieriges Unterfangen. FC Barcelona: Laporte will Man City verlassen Aymeric Laporte (27) hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Manchester City reagierte und verpflichtete Rúben Dias (24) von […]

FC Barcelona: Pjanic vor Rückkehr zu Juventus – Kontakt zu Allegri

FC Barcelona: Pjanic vor Rückkehr zu Juventus – Kontakt zu Allegri

14. Juni 2021

News | Den Wechsel zum FC Barcelona hat sich Miralem Pjanic sicherlich anders vorgestellt. Nun könnte es zu einer Rückkehr zu Juventus kommen. FC Barcelona: Pjanic will angeblich zurück zu Juventus Nach nur einem Jahr kann festgehalten werden, dass der Wechsel von Miralem Pjanic (31) zum FC Barcelona ein Fehler war. Nur selten war der […]