Sieg gegen Elche: Benzema-Doppelpack rettet Real Madrid

Benzema
News

News | Wenige Tage vor dem Spiel in der Champions League gegen Atalanta bekam es Real Madrid im Titelkampf in La Liga mit dem FC Elche zu tun. In einem engen Spiel gewann Real am Ende mit 2:1 (0:0).

Wenig Tempo zwischen Real Madrid und Elche

Real Madrid begann dominant und spielte von Beginn an nach vorne. Die Königlichen hatten auch gleich die ersten guten Ansätze und Halbchancen, aber Karim Benzema verpasste zum Beispiel nach einer Hereingabe von Ferland Mendy knapp. Die Königlichen hatten mehr Ballbesitz, kamen aber zu selten in das Tempo. Die Entlastungsangriffe von Elche blieben aber zu Beginn harmlos. Harmlos war es aber auch, was die Elf von Trainer Zinedine Zidane im Offensivspiel machte. Highlights blieben quasi komplett aus, im letzten Drittel spielte der Gastgeber entweder zu langsam oder zu umständlich.

Real Madrid Elche

Photo by Oscar J. Barroso / Imago

Nach etwas mehr als einer halben Stunde hatte Real dann doch die erste ganz gute Chance. Benzema kam zum Abschluss, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. 38 Minuten waren gespielt, als der FC Elche die erste gute Aktion im gegnerischen Strafraum hatte. Thibaut Courtois musste nach einer Hereingabe mit der Hand hin, konnte die Gefahr aber bereinigen. Kurz vor der Halbzeit verpasste Casemiro einen Pass von Fede Valverde nur knapp. Mit dem 0:0, das völlig in Ordnung ging, gingen beide Teams dann in die Kabine.

Benzema-Doppelpack rettet Real Madrid

Real Madrid startete in der zweiten Halbzeit etwas schwungvoller und hielt das Tempo höher. Einen Elfmeter für die Königlichen hätte es durchaus geben können, doch sowohl der Schiedsrichter als auch der VAR entschieden sich dagegen. Auf der Gegenseite fiel nach einer Stunde dann das Tor. Nach einem Eckball ging der FC Elche mit 1:0 in Führung, Dani Calvo köpfte für die Gäste ein. Real Madrid reagierte und kam nach einem Eckball zum Ausgleich. Luka Modric flankte von der linken Seite und fand Benzema, der per Kopf den Ausglich erzielen konnte.

Nun glaubten die Königlichen wieder an den Sieg. Die Kombinationen im Offensivdrittel waren wieder etwas zielstrebiger, doch die letzte Konsequenz fehlte mitunter. Nacho versuchte es aus der Distanz, doch sein Schuss war zu unplatziert. In der Nachspielzeit erlöste Benzema die Königlichen! Sein hervorragender Abschluss ging noch an den Innenpfosten und von dort in das Tor! Am Ende gewannen die Gastgeber knapp mit :1 und feierten einen wichtigen Sieg im Titelkampf.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Ruben Albarran / Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Bailey nach England, Kane bekräftigt Wechselwunsch

90PLUS-Transferticker: Bailey nach England, Kane bekräftigt Wechselwunsch

1. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Mehrere Angebote: Chelsea will Jules Koundé unbedingt verpflichten

Mehrere Angebote: Chelsea will Jules Koundé unbedingt verpflichten

31. Juli 2021

News | Ein neuer Innenverteidiger soll den Kader des FC Chelsea verstärken. Mit Jules Koundé vom FC Sevilla steht auch ein Spieler ganz oben auf der Wunschliste des Vereins. Doch die Verhandlungen sind kompliziert.  Chelsea will Koundé unbedingt verpflichten Jules Koundé (22) ist einer der talentiertesten Verteidiger in Europa. Der Franzose spielt beim FC Sevilla, […]

Manchester United und Trippier wollen einander – aktuell fehlt aber das Geld

Manchester United und Trippier wollen einander – aktuell fehlt aber das Geld

30. Juli 2021

News | Manchester United will mit Kieran Trippier den nächsten hochkarätigen Transfer an Land ziehen, doch müssten zunächst Spieler verkauft werden, um das nötige Geld für die Verpflichtung zu haben. Der Transfer Trippiers, der unbedingt zu ManUnited will, könnte sich daher noch ziehen. Solskjaer will Trippier für mehr Erfahrung und Standardgefahr Im Sommer 2019 schloss […]


'' + self.location.search