La Liga: Real Madrid spart Kräfte, Spektakel zwischen Rayo und Levante

Real Madrid Real Betis La Liga
News

News | Die ersten beiden Spiele des letzten Spieltags in La Liga fanden am Freitagabend statt. Real Madrid traf zuhause auf Real Betis, im letzten Spiel vor dem Endspiel der Champions League. Außerdem spielte Rayo Vallecano zuhause gegen Levante. 

La Liga: Real Madrid spart Kräfte

Für Real Madrid ging es gegen Real Betis um nichts mehr. Die Meisterschaft ist eingefahren, das Endspiel der Champions League steht in einigen Tagen auf dem Programm. Das erkannte man auch auf dem Feld. Es war ein Auslaufen, nicht mehr, nicht weniger. Real Betis hatte einige Möglichkeiten, die Gastgeber hatten aber auch ihre Abschlüsse. Ein Spektakel war es nicht im Bernabeu. Kein Spieler wollte sich verletzen, so gab es viele Momente, in denen der Ball gut durch die Reihen eines der beiden Teams lief, ohne, dass es besonders gestört wurde. Wenig überraschend endete die Partie trotz zweier großer Chancen am Ende 0:0.

Im Parallelspiel zwischen Rayo Vallecano und Levante fielen dafür einige Tore. Levante gewann das Spiel am Ende mit 4:2. Gonzalo Melero mit einem Doppelpack war maßgeblich am Sieg der Gäste beteiligt. Am Abstieg von Levante ändert das aber nichts mehr. Die Gäste werden die Saison auf Platz 19 beenden.

Weitere News und Berichte rund um La Liga 

Die Ergebnisse im Überblick

Real Madrid 0:0 Real Betis

Tore: –

Rayo Vallecano 2:4 UD Levante

Tore: 1:0 Garcia (18.); 1:1 Melero (26.); 1:2 Roger (44.); 1:3 Melero (45.+1); 2:3 Guardiola (61., E.); 2:4 Coke (76.)

(Photo by Angel Martinez/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Frankreich: Wunderheilung? Reist Benzema zur WM 2022 nach?

Frankreich: Wunderheilung? Reist Benzema zur WM 2022 nach?

28. November 2022

News | Hoffnung für Frankreich? Nachdem das WM-Aus für Karim Benzema besiegelt schien, könnte der Weltfußballer nun doch noch zur Equipe Tricolore in Katar stoßen.  WM 2022: Benzema könnte nachreisen Wie der französische Radiosender RMC berichtet, könnte Karim Benzema (34) theoretisch doch noch zum Kader der Franzosen stoßen. Der Stürmer musste aufgrund einer Verletzung kurz […]

90PLUS-Ticker: Kruse-Aus in Wolfsburg, reist Benzema zur WM nach?

90PLUS-Ticker: Kruse-Aus in Wolfsburg, reist Benzema zur WM nach?

28. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 28. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 28. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Barcelona: Busquets-Verlängerung um ein weiteres Jahr vorstellbar

FC Barcelona: Busquets-Verlängerung um ein weiteres Jahr vorstellbar

27. November 2022

News | Sergio Busquts gehört seit zig Jahren zum festen Bestandteil des Kaders beim FC Barcelona. Am Saisonende läuft sein Vertrag aus und geht es nach Trainer Xavi, soll das noch nicht das Ende der Zeit von Busquets bei den Katalanen sein.  Busquets könnte beim FC Barcelona verlängern Am Saisonende läuft der Vertrag von Sergio […]


'' + self.location.search