Real Madrid | Zidane-Nachfolge: Pochettino und Conte sind die Favoriten

Real Madrid Pochettino Conte
News

News | Zinedine Zidane gab seinen neuerlichen Abschied von Real Madrid bekannt. Mauricio Pochettino und Antonio Conte werden bereits als Nachfolgekandidaten gehandelt.

Real Madrid: Vor PSG-Abgang stehender Pochettino oder Conte könnten Zidane beerben

Real Madrid und Zinédine Zidane (48) gehen nach etwa zwei Jahren Zusammenarbeit erneut getrennte Wege. Dies wurde am Donnerstagmittag bestätigt. Schon wenige Stunden später wurden mögliche Nachfolger genannt. Laut der vereinsnahen Zeitung Marca gilt Mauricio Pochettino (49) als eine realistische Option. Der Argentinier trainiert erst seit Beginn des Jahres Paris St. Germain und gewann immerhin den Coupe de France. Dennoch stehe er dort aufgrund seiner angespannten Beziehung zum mächtigen Sportdirektor Leonardo (51) bereits wieder vor dem Aus. Demnach deuten einige Indizien auf ein schnelles Ende der Partnerschaft hin. Dies zeigen auch die aufkommenden Gerüchte rund um eine Rückkehr von Pochettino zu den Tottenham Hotspur.

 

Zudem habe der Trainer ein gutes Verhältnis zu Real-Präsident Florentino Perez (74). Für den Klub habe er ohnehin immer nur Bewunderung empfunden. Neben Pochettino steht Antonio Conte (51), der Inter Mailand nach zwei erfolgreichen Jahren mit der ersten Meisterschaft seit 2010 verlässt, im Blickpunkt der Königlichen. RMC-Sport-Berichterstatter Mohamed Bouhafsi berichtete, dass die Gespräche zwischen Real Madrid und der Entourage des Italieners bereits begonnen haben. Conte sicherte sich in seiner Laufbahn sowohl in der Serie A als auch in der Premier League die Meisterschaft. In La Liga arbeitete der komplizierte, immer nach dem größtmöglichem Erfolg strebende Coach noch nicht.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago/Ian Walton)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Atletico Madrid mit Angebot für Hakan Calhanoglu!

Atletico Madrid mit Angebot für Hakan Calhanoglu!

13. Juni 2021

News | Wo spielt Hakan Calhanoglu in der Saison 2021/22? Der Vertrag des türkischen Offensivspielers bei Milan läuft im Sommer aus. Eine Vertragsverlängerung ist nicht mehr realistisch. Nun hat Atletico Interesse an Calhanoglu angemeldet.  Atletico interessiert sich für Calhanoglu Im Sommer läuft der Vertrag von Hakan Calhanoglu (27) bei Milan aus. Lange haben die Rossoneri […]

FC Barcelona lässt ihn ziehen: Milan-Fortschritte bei Junior Firpo

FC Barcelona lässt ihn ziehen: Milan-Fortschritte bei Junior Firpo

13. Juni 2021

News | Theo Hernandez ist ein extrem guter Linksverteidiger, doch bei Milan mangelt es an Konkurrenz für den Franzosen. Mit Junior Firpo hat Milan aber einen neuen Spieler für diese Position an der Angel.  Junior Firpo: Wechsel zu Milan wird konkreter Dass der FC Barcelona in diesem Sommer einige Spieler ziehen lassen wird, ist kein […]

FC Barcelona abgesagt: Wijnaldum erklärt Entscheidung pro PSG

FC Barcelona abgesagt: Wijnaldum erklärt Entscheidung pro PSG

12. Juni 2021

News | Georginio Wijnaldum wechselt ablösefrei vom FC Liverpool zu Paris Saint-Germain. Das ist überraschend, weil lange der FC Barcelona als großer Favorit auf die Verpflichtung des Mittelfeldspielers galt.  Wijnaldum über Wechsel zu PSG: „Keine einfache Entscheidung“ In einer Pressekonferenz der niederländischen Nationalmannschaft im Rahmen der Europameisterschaft sprach Georginio Wijnaldum (30) nun über seinen Wechsel zu […]