Real Madrid: Personalnews vor dem Clasico – Courtois fällt aus, Rüdiger dabei

15. Oktober 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Am Sonntag findet der Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona statt. Die Königlichen wollen mit einem Heimsieg an den Katalanen vorbeiziehen. 

Real Madrid: Rüdiger mit Gesichtsmaske im Clasico

Vor dem Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona waren einige Personalfragen bei den Königlichen offen. Vor dem Spiel klärte Trainer Carlo Ancelotti (63) diesbezüglich auf und teilte auf der Pressekonferenz mit, dass es bei Torhüter Thibaut Courtois (30) noch nicht reichen wird. „Courtois geht es an sich ziemlich gut. Er hat aber sehr wenig trainiert, fühlt sich deshalb noch nicht so wohl, daher ist er für morgen außen vor“, zitiert Real TOTAL den Cheftrainer der Königlichen.



Weitere News und Berichte rund um La Liga 

Anders sieht es bei Antonio Rüdiger (29) aus, der sich gegen Shakhtar eine blutende Gesichtsverletzung zugezogen hatte. „Er ist in einer guten Verfassung und hat nur eine Maske, damit die Wunde nicht wieder aufgeht. Er hat große Lust, ist ein Kämpfer. Rüdiger ist in den Zweikämpfen und im Kopfballspiel, in beiden Strafräumen, sehr stark.“ Vieles deutet also darauf hin, dass er morgen in der Startelf zu finden sein könnte. Anstoß der Partie im Estadio Santiago Bernabeu ist am Sonntag um 16:15 Uhr.

(Photo by JANEK SKARZYNSKI/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel