Real Madrid | Pogba ist keine Alternative

Paul Pogba ist kein Thema bei Real Madrid.
News

News | Paul Pogba wird Manchester United verlassen. Sein Name wurde auch mit Real Madrid in Verbindung gebracht, wo er allerdings kein Thema ist.

Real Madrid zieht Tchouaméni gegenüber Pogba vor

Sechs wenig zufriedenstellende Jahre erlebte Paul Pogba (29) in Reihen von Manchester United. Eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags kam nicht zustande. Angesichts seiner Anlagen, die der Mittelfeldspieler oftmals im Dress der französischen Nationalmannschaft abrief, zählt er im Sommer wieder zu den gefragtesten Akteuren auf dem Transfermarkt.

Mit höchster Intensität arbeitet Juventus an seiner Rückkehr. Kein Interesse zeigt dagegen das immer wieder gehandelte Real Madrid. Gegenüber der vereinsnahen Marca bestritten Verantwortlichen jegliche Annäherung.

Das Ziel des Vereins sei es, Aurélien Tchouaméni (22) für das zentrale Mittelfeld zu verpflichten. Selbst wenn der Transfer nicht gelingen sollte, stelle Pogba allerdings keine Alternative dar.

Mehr News und Stories rund um La Liga

Letztmals habe Zinédine Zidane (49) seine Verpflichtung gefordert, aber dies gehöre der Vergangenheit an, denn Real Madrid suche nach einem anderen Spielerprofil, das der zweikampfstarke sowie lauffreudige Tchouaméni ausfüllen soll. Mit Blick auf die laufenden Verhandlungen mit der AS Monaoc geben sich die handelnden Personen trotz der hochkarätigen Konkurrenz zuversichtlich.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Lopetegui bei Sevilla vor BVB-Spiel vor dem Aus: Wird Sampaoli der Nachfolger?

Lopetegui bei Sevilla vor BVB-Spiel vor dem Aus: Wird Sampaoli der Nachfolger?

4. Oktober 2022

News | Der FC Sevilla spielt am Mittwoch in der Champions League gegen Borussia Dortmund. Trainer Julen Lopetegui droht schon jetzt das Aus bei den Andalusiern.  Sevilla: Lopetegui droht das Aus vor dem BVB-Spiel Der FC Sevilla begann die Saison in La Liga extrem schwach. Fünf Punkte aus sieben Spielen bedeuten Platz 17 in der […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]

Florentino Perez macht sich weiterhin für die Super League stark

Florentino Perez macht sich weiterhin für die Super League stark

3. Oktober 2022

News | Real Madrid-Präsident Florentino Perez hat seinen Wunsch nach einer Super League auf der Jahreshauptversammlung der Königlichen noch einmal deutlich zum Ausdruck gebracht. Er strebe immer noch nach der Idee und kritisierte die UEFA für das neue Format der Champions League. „Junge Menschen interessieren sich immer weniger für Fußball“ Auf der Jahreshauptversammlung von Real […]


'' + self.location.search